26. Juli 2012, Saarland

ADAC zeichnet Saar-Radweg 2011 mit vier Sternen aus

Die Radwege im Saarland sind spitze und das gibt es sogar schriftlich: Sehr gute Wegweisung, Infrastruktur und Information, so bewertete der ADFC den Saar-Radweg 2011 und vergab dafür 4 Sterne. Die 98 Kilometer Strecke führt entlang der Saar von Saarguemines in Frankreich bis nach Konz, wo Saar und Mosel aufeinander treffen. Auch die 356 Kilometer des Saarland Radwegs wurden als ADFC- Qualitätsradroute mit drei Sternen ausgezeichnet. Die sehr abwechslungsreiche Strecke führt durch die Wiesen des Bliesgaus entlang der Saar, über den Schwarzwälder Hochwald, vorbei an Weingütern und ins Dreiländereck. Auch Familiengerechte Touren gibt es im Saarland wie zum Beispiel die Saarbrücker Radlerunde, Das ist eine Fahrradtour entlang der Saar, durch Parkanlagen hinüber nach St. Arnual.

Wer weitere Radrouten plant und sucht findet im Saarland Radroutenplaner 17 Tourentipps im praktischen Format für die Lenkertasche. Herausnehmbare Einzelkarten im Maßstab 1:50.000 zeigen den genauen Streckenverlauf, und auf der Kartenrückseite wird die Route zusätzlich beschrieben. Inklusive Tipps zum Einkehren und Übernachten, Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und Streckencharakteristik.

Weitere Informationen sowie der Saarland Radroutenplaner sind erhältlich bei der Tourismus Zentrale Saarland, Tel: 0681-92720-0 oder www.tourismus.saarland.de. (Tourismus Zentrale Saarland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: