4. August 2012, Europa-Park

Heiße Sommernächte im Europa-Park

Ganz ohne Reise ins Ausland kann man diesen Sommer in Deutschlands größtem Freizeitpark an der portugiesischen Küste feiern, exotische Cocktails genießen und absolutes Sommerfeeling erleben. Bei den „Hot Summer Nights“ herrscht am 4., 11. sowie 18. August rund um die Attraktion „Atlantica SuperSplash“ im Portugiesischen Themenbereich des Europa-Park ab 20.30 Uhr ausgelassene Feierstimmung.

Während manch einer den Tag bei einem Glas Rotwein an der Küste Neuenglands im neuen 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“ ausklingen lässt, geht gleich nebenan an den Ufern Portugals für die Besucher der Beachparty der Abend bei Sonnenuntergang erst richtig los. Wer möchte, kann die letzten wärmenden Strahlen mit einem fruchtigen Strawberry Daiquiri in Strandkorb oder Liegestuhl genießen und die Seele so richtig baumeln lassen. Nachtschwärmer können dagegen bei coolen Beats gleich ins Nachtleben eintauchen, nach Herzenslust feiern und eine Partynacht der Superlative erleben.
Musik-Acts wie Nelly Patty und Juan Ricondo rocken die Menge mit Pop-Musik, feierlustige Gäste kommen mit fetzigen Rhythmen vom DJ-Pult mächtig ins Schwitzen. Die nötige Abkühlung bietet die High Diving Show „Die olympische Idee – Splash Games“ vor der einzigartigen Kulisse des Segelschiffs „Santa Marian“, in der bei waghalsigen Sprüngen der Artisten aus luftigen 25 Metern Höhe den Besuchern der Atem stockt. Als weiteren Höhepunkt für Showliebhaber präsentieren die Europa-Park Künstler hochkarätige Tanz- und Artistikacts. Die Besucher der Beachparty in Deutschlands größtem Freizeitpark dürfen sich auf pures Urlaubsfeeling und traumhafte Stunden am Strand freuen.

Die „Hot Summer Nights“ finden am 4., 11. und 18. August 2012 statt. Tickets gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf für 5 Euro pro Person. Jahreskartenbesitzer, Hotelgäste und Parkbesucher haben freien Eintritt.

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Ende: 24.00 Uhr

Info & Ticket Hotline: 07822/ 77 66 88.

(Europa-Park)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: