9. August 2012, Bayern

Mit Haut und Haar: Alpenhof Murnau kreiert eigene Spa-Produkte

Es hat schon eine Weile gedauert, bis sie die richtige Konsistenz hatte, schnell einzog und der „Frauenrat“ des 5-Sterne-Superior-Hotels Alpenhof Murnau die selbstkreierte Körpercreme für vollendet befand. Für die erste eigene Pflegelinie, bestehend aus Creme, Shampoo, Flüssigseife und Duschgel, riskierten die stellvertretende Hoteldirektorin Adriana Marchetti, Spa Managerin Sabine Meyer samt Kolleginnen sowie Hausdame Kathrin Huber-Schramm sprichwörtlich Haut und Haar.

„Für unser Projekt haben wir tatkräftige Unterstützung durch das Pariser Unternehmen Aficom S.A.S. erhalten, das unsere Wünsche in die Tat umsetzte und uns regelmäßig mit Proben versorgte“, erzählt Sabine Meyer. Diese wollten natürlich auf ihre Haut-Couture-Fähigkeit getestet werden. Und so cremten, shampoonierten und schnupperten die Damen solange, bis das perfekte Ergebnis erzielt wurde. Die fertigen Yavanna Wellness & Spa-Produkte überzeugen nun mit der Wirkung des Grünteeextrakts, der die Haut vor Umwelteinflüssen schützt, ersten Fältchen vorbeugt und einen beruhigenden und frischen Duft hinterlässt. „Wir freuen uns sehr über das neue Verwöhnangebot für unsere Gäste, das wir bis 2013 weiter ausbauen werden“, ergänzt Adriana Marchetti.

Lust auf erholsame Stunden im Alpenhof Murnau bekommen? Das Doppelzimmer kostet pro Nacht ab 195 Euro – inklusive Alpenhof Superior Service, der neben einem Gourmetfrühstück mit Live-Cooking weitere Deluxe-Leistungen enthält. Übrigens: Wer den Duft des Urlaubs mit nach Hause nehmen möchte, zahlt für das hochwertige Pflegeprodukt 9,50 Euro je 300 Milliliter. (Alpenhof Murnau)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: