12. August 2012, Teneriffa

Waldfeuer wüten auf den Kanarischen Inseln

Auf den Kanrischen Inseln befinden sich weiterhin tausende Menschen auf der Flucht vor den immer noch wütenden Waldbränden. Auf La Gomera wurden etwa 2500 und auf Teneriffa rund 2200 Menschen aus ihren Häusern evakuiert.

Auch an diesem Wochenende ist die Feuerwehr fast pausenlos im Einsatz und versucht die Brände einzudämmen. Allerdings ist auch der der Nationalpark Garajonay auf La Gomera immer noch von den Flammen bedroht. Ausgelöst wurden die Brände durch Wind, hohe Temperaturen und die anhaltende Trockenheit. In der vergangenen Woche zerstören die Flammen auf La Gomera rund 3000 Hektar Land. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: