15. August 2012, Mexiko

Zum Work and Travel nach Mexiko

AIFS, Anbieter im Bereich Educational Travel, fügt zu den bisherigen Work and Travel Destinationen in Australien, Neuseeland und Kanada nun auch Mexiko als Reiseziel hinzu. Work and Travel bedeutet Jobben und Reisen: Mit dem Rucksack ein fernes Land entdecken und sich dabei mit Gelegenheitsjobs das Abenteuer selbst finanzieren. Aber für wen eignen sich Work and Travel Aufenthalte besonders? Viele Abiturienten befinden sich aktuell in der Bewerbungsphase fürs Studium. Die Suche nach der richtigen Fachrichtung und der passenden Uni ist nicht immer einfach und manchmal kann ein bisschen mehr Bedenkzeit sehr hilfreich sein. Diese Bedenkzeit kann auch einfach ins Ausland verlegt werden. Den Kopf frei bekommen, Abstand und neue Eindrücke gewinnen und dabei die Spanischkenntnisse verbessern. All das kann mit einem Work and Travel Aufenthalt in Mexiko beispielsweise umgesetzt werden. Bei der Organisation eines solchen Aufenthalts hilft AIFS. Die Unterbringung erfolgt kostenfrei bei einer mexikanischen Gastfamilie, welcher im Gegenzug 6-8 Stunden Fremdsprachenunterricht in der Woche erteilt wird. Alle Jobs, die AIFS vermittelt, befinden sich in Cuernavaca, der Hauptstadt des Bundesstaates Morelos. Arbeitskräfte sind gefragt in den Bereichen Gastronomie, Kinderbetreuung oder auch Tourismus. Nach dem Jobben reisen die Abenteuerlustigen durchs Land und lernen so das ursprüngliche Mexiko noch besser kennen. Der Spezialist für kulturellen Austausch bereitet auf das Abenteuer im Ausland vor, bucht die Flüge und unterstützt vor Ort bei der Jobsuche und beim Reisen. Die kostenlose Informationsbroschüre zu Work and Travel gibt es bei AIFS, Baunscheidtstr. 11, 53113 Bonn – zu erreichen unter 0228-957300 oder im Internet auf www.aifs.de. (Aifs)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: