16. August 2012, London

Auch nach Olympia erfreut sich London am Buchungsboom

Die Olympischen Spiele in London sind beendet, alle Medaillen vergeben, die Athleten wieder auf dem Weg in ihre Heimatländer. Langsam kehrt Normalität in die Stadt zurück, die 16 Tage lang Schauplatz des größten Sportereignisses des Jahres war und im Blickpunkt der Weltbevölkerung stand. Die Tourismusbranche geht hingegen jetzt erst in die Startlöcher: HouseTrip.com, eine der größten Internetplattformen für Buchungen und Vermietungen von Privatwohnungen und Ferienapartments Europas mit Hauptsitz in London, vermeldet gerade für die Zeit nach den Olympischen Spielen einen Buchungsanstieg von 40 Prozent in der Trendmetropole London. Nachdem die Buchungszahlen während der Spiele allgemein hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, profitiert HouseTrip.com von den Nachwehen des Olympia-Fiebers. Das Interesse für London ist groß, Touristen möchten nun hautnah die Stadt erleben, in der die Athleten um Medaillen und olympische Ehren gekämpft haben. Hautnah – das geht am besten mit HouseTrip.com, denn die Internetplattform bietet allein in London über 1.800 Privatwohnungen oder Ferienapartments, in denen die Städtereise zu einem authentischen und ganz individuellen Erlebnis wird.

Auch vor und während den Olympischen Spielen war die Internetplattform Buchungs-Anlaufstelle für zahlreiche Reisende, die in London dabei sein wollten. Vor allem Sportbegeisterte aus Übersee buchten ihren Aufenthalt über HouseTrip.com und nutzten die Vorteile, die eine komplette Wohnung im Vergleich zum Hotelzimmer bietet. Nicole Vosper, HouseTrip-Gast aus Kanada, reiste beispielsweise mit ihren drei Töchtern nach London: „Als wir uns im Januar entschieden, zu den Olympischen Spielen zu reisen, waren die Zimmer für eine vierköpfige Familie einfach unerschwinglich. Wenn wir nicht über HouseTrip.com das nette Zwei-Zimmer-Apartment im Herzen des Londoner West End gebucht hätten, wäre unsere Reise ins Wasser gefallen.“

Über 50 Prozent der London-Buchungen zur Zeit der Olympischen Spiele wurden von Fernreisenden etwa sechs Monate im Voraus getätigt. Durchschnittlich lag der Apartmentpreis bei circa 200 Euro pro Nacht, das Apartment wurde von durchschnittlich 2,3 Personen bewohnt. (HouseTrip.com)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: