17. August 2012, Ötztal

Tschechischer Präsident Václav Klaus eröffnet das 2. HAYEK Colloquium Obergurgl

Von 13. bis 15. September 2012 wird das Tiroler Bergdorf Obergurgl wieder zum Zentrum der Wirtschaftstheorie. Unter dem Titel „Freiheit in Zeiten von Information und Transparenz“ diskutieren führende Unternehmer, Wirtschaftswissenschaftler und Politiker aktuelle Fragestellungen an jenem Ort, wo schon der berühmte österreichische Nationalökonom und Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek seine bahnbrechenden, die Welt verändernden Theorien formulierte. Das 2. HAYEK Colloquium Obergurgl wartet mit einer prominenten Teilnehmerliste auf und wird am 13. September 2012 vom Präsidenten der Republik Tschechien, Václav Klaus, eröffnet. Zudem referieren namhafte Experten wie der Medienphilosoph Norbert Bolz, der Vizepräsidenten der European Investment Bank (EIB) und ehemaligen Vizekanzler Wilhelm Molterer sowie der Vorstandsvorsitzende der Bank Austria, Willibald Cernko.

Tirol ist mehr als nur ein Urlaubsland, Tirol hat auch eine ebenso lange Tradition als Denkplatz, an dem bahnbrechende Ideen entwickelt werden. Bestes Beispiel dafür ist Obergurgl im Ötztal. Der österreichische Nationalökonom und Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek verbrachte hier mehr als 30 Jahre lang seine Sommerfrische im Hotel „Edelweiß & Gurgl“. Hayek verfasste in der Abgeschiedenheit der Ötztaler Berge sein bahnbrechendes Werk „Zur Verfassung der Freiheit“, das ihm den Nobelpreis einbrachte. An diese Tradition knüpft das HAYEK Colloquium Obergurgl an, das im September des Vorjahres mit einem vielbeachteten Auftakt, dank Rednern wie dem ehemaligen bayrischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, seine Premiere feiern konnte. Im zweiten Jahr ist die Teilnehmerliste noch prominenter, Tirol rückt als Denkplatz wieder in den Fokus.

Das HAYEK Colloquium Obergurgl 2012 widmet sich aus aktuellem Anlass dem Schwerpunkthema „Freiheit in Zeiten von Information und Transparenz“. Im Folgenden dürfen wir Ihnen kurz den Programmablauf skizzieren, wobei noch Änderungen/Ergänzungen vorbehalten sind, über die wir Sie gerne auf dem Laufenden halten.

Donnerstag, 13. September 2012
15.00 Uhr: Pressegespräch im Hotel „Edelweiß & Gurgl“.
15.30 Uhr: Offizielle Begrüßung mit Musikkapelle und Schützengilde.
16.00 Uhr: Offizielle Eröffnung durch den Präsidenten der Republik Tschechien Václav Klaus und anschließendem Referat von Medienphilosoph und Tractatus-Preisträger Norbert Bolz zum Thema „Das neue Soziale“ im Piccardsaal.
Moderation: Gerhard Schwarz (Stiftungsrat der F. A. v. Hayek-Gesellschaft, Avenir Suisse) im Piccard-Saal Obergurgl.
19:00 Uhr Tirol-Empfang & Galadinner im Hotel „Edelweiß & Gurgl“ mit einer Rede des ehemaligen Vizekanzlers und Vorsitzenden des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa (SECI), Erhard Busek.

Freitag, 14. September 2012
Vormittags: Internes Colloquium der F. A. v. Hayek-Gesellschaft unter dem Vorsitz von Gerhard Schwarz (Stiftungsrat der F. A. v. Hayek-Gesellschaft), im Hotel „Edelweiß & Gurgl“.

15.00 Uhr: Pressegespräch im Hotel „Edelweiß & Gurgl“.
16.00 Uhr: Keynote-Vortrag des Vizepräsidenten der Europäischen Investitionsbank (EIB) Wilhelm Molterer im Piccardsaal.
16.00 Uhr: Keynote-Vortrag des Vorstandsvorsitzenden der Bank Austria Willibald Cernko im Piccardsaal.
17.00 Uhr: Diskussion zum Themenschwerpunkt „Freiheit in Zeiten von Information & Transparenz in der Finanzwelt“ unter der Leitung von Karen Horn (Vorsitzende der F. A. v. Hayek-Gesellschaft) im Piccardsaal.
18.30 Uhr: Empfang Bank Austria auf der „Hohe Mut Alm“ über Einladung der Bank Austria mit Tischrede von Stefan Bruckbauer (Chefvolkswirt der Bank Austria).

Samstag, 15. September 2012
Vormittags: Internes Colloquium der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e. V. unter dem Vorsitz von Gerd Habermann (Vorstandsvorsitzender der F. A. v. Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft), im Hotel „Edelweiß & Gurgl“.
Im Anschluss gemeinsame geführte Wanderung zum Hayek-Gedenkstein im nahen Zirbenwald.

Das Hayek Colloquium Obergurgl ist eine Initiative folgender Partner: Hotel Edelweiss & Gurgl, pro.media kommunikation, F. A. v. Hayek-Gesellschaft Berlin, Obergurgl-Hochgurgl Tourismus, Gemeinde Sölden, Bank Austria, Tirol Werbung, Standortagentur Tirol, Bergbahnen Obergurgl, Universität Innsbruck, Gruber Albegger Service und Denzel-Unterberger. (Hotel Edelweiß&Gurgl)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: