24. August 2012, Cuxhaven

Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Jedes Jahr im Herbst ist es wieder so weit: Dann versammeln sich Millionen Zugvögel an der Nordsee, um sich für ihren langen Flug zu den Winterquartieren im Süden zu stärken. Kaum ein Gebiet auf dieser Erde, das zu den Vogelzugzeiten einen größeren Vogelreichtum zu bieten hat als das Weltnaturerbe Wattenmeer. Riesige Schwärme von Ringel- und Nonnengänsen, Sing- und Watvögeln bieten ein eindrucksvolles Naturschauspiel.

Vom 6. bis 14. Oktober 2012 finden im gesamten Nationalpark Wattenmeer zum vierten Mal die Zugvogeltage statt. Auch im Nordseeheilbad Cuxhaven werden in dieser Zeit zahlreiche Veranstaltungen rund um den herbstlichen Vogelzug angeboten. Bei einer Exkursion geht es ins Sahlenburger Watt mit anschließendem Mikroskopieren. Zum Birdwatching trifft man sich unter Anleitung von Ornithologen an Cuxhavens Wahrzeichen, der Kugelbake. Beim Kindervormittag wird die Vogelwelt des Wattenmeeres kleinen Gästen zwischen 6 und 10 Jahren spielerisch vorgestellt. Neun Tage lang bietet das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven ein breit gefächertes Programm mit Führungen, Exkursionen Workshops und Vorträgen.

Das Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven befindet sich am Zugang zum Sahlenburger Strand und am Wattweg nach Neuwerk. Hier können sich Besucher ganzjährig über das Weltnaturerbe Wattenmeer informieren. (Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: