28. August 2012, Hotels

Neues Ambre Hotel auf Mauritius wird im Oktober eröffnet

Am 1. Oktober diesen Jahres, vier Wochen früher als geplant, öffnet das Ambre Hotel an der Ostküste von Mauritius unter der Sun Resorts Flagge seine Pforten. Nach einer umfassenden Renovierung der öffentlichen Bereiche und der insgesamt 297 Zimmer erstrahlt das Haus nahe der Ortschaft Palmar nun mit vier Sternen in neuem Glanz.

700 Meter weißer Sandstrand
Zwei weitläufige Gebäudeflügel schmiegen sich an einen 700 Meter langen, weißen Sandstrand. Die windgeschützte Bucht lädt zum entspannten Sonnenbaden und Wassersportaktivitäten im türkisfarbenen Indischen Ozean ein. Hochgewachsene Palmen und Kasuarina-Bäume spenden Schatten und verbreiten eine tropische Atmosphäre. Im Herzen des Resorts erfrischt eine neu gestaltete, 735 Quadratmeter große Poollandschaft mit Schwimm- und Spielbereichen die Gäste. Sportlicher geht es im 20 Meter langen Bahnen-Becken, auf zwei Tennisplätzen und im modernen Fitness-Center zu.

297 Zimmer – darunter Strandsuiten und Familienzimmer
297 Zimmer in vier verschiedenen Kategorien bieten für Familien, Singles und Paare das jeweils passende Domizil auf Zeit. Großzügige Familienzimmer beherbergen bis zu zwei Erwachsene und drei Kinder, während zwei exklusive Strandsuiten mit einem großen abgeschlossenen Wohnbereich und direktem Strandzugang punkten. Auch die Standard- und Superior-Rooms mit 30 beziehungsweise 42 Quadratmetern bieten ausreichend Platz für entspannte Urlaubstage auf der Zuckerinsel Mauritius.

Drei Restaurants – Dolce Vita und Barfuß-Atmosphäre
Das Hauptrestaurant Indigo verwöhnt die Gaumen seiner Besucher mit kreolischen, indischen und internationalen Spezialitäten. Pasta, Pizza und Tiramisu sorgen beim Italiener Dolce Vita für Genüsse und das Barfuß-Restaurant La Plage serviert bei Meeresrauschen mediterrane Küche, lokale Fisch und Meeresfrüchte. Neben der Halbpension kann im Ambre auf Wunsch ein All-Inclusive-Paket zugebucht werden.

Sport, Golf, Spa und Tanz
Ein Animationsteam kümmert sich tagsüber um die Reisenden, während abends zu Live-Musik in der Coral Bar die Tanzbeine geschwungen werden. Badminton, Aerobic, Yoga, Beach Volleyball sowie Wasseraktivitäten wie Windsurfen, Kajak fahren, Schnorcheln oder Wasserpolo lassen keine Langeweile aufkommen. Fans des Golfsports kommen im nur zwanzig Minuten entfernen Schwesterhotel Le Touessrok auf ihre Kosten. Sie spielen kostenlos auf dem von Bernhard Langer gestalteten Championship Kurs lauf der vorgelagerten Insel Ile aux Cerfs. Ruhig gelegen lädt das Spa mit vier Behandlungsräumen, Hammam, Sauna und Jacuzzi zum Relaxen mit Meerblick ein. Bewährte Sun Resorts-Einrichtungen wie der Sun Kids Club für Kinder und der Sun Generation Club für Jugendliche lassen auch kleine Herzen höher schlagen.

Preisbeispiel aus der kommenden Wintersaison: Sieben Nächte im Doppelzimmer inklusive Halbpension ab 679 Euro pro Person. Auch besondere Angebote für Familien und Hochzeitspaare sind über viele Reiseveranstalter im Reisebüro buchbar. (Sun Resorts Limited)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: