1. September 2012, Korsika

Deutsche stirbt bei Badeunfall vor Korsika

Tragischer Unfall auf der französischen Insel Korsika. Beim Baden an der Küste ist eine deutsche Urlauberin ums Leben gekommen. Die 60jährige Frau wurde wohl von dem starken Wellengang weggerissen und etrank in den Fluten.

Obwohl die Frau noch von Helfern aus dem Wasser gezogen werden konnte, scheiterten die Wiederbelebungsversuche am Strand. Das Unglück ereignete sich an der Westküste Korsikas in dem Badeort Tiuccia.

Auch in benachbarten Küstenabschnitten wurden Badegäste von den Wellen mitgerissen, konnten jedoch gerettet werden. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: