2. September 2012, Krakau (Kraków)

Tausende Hunde bei der Dackelparade in Krakau

Am 2. September 2012 gehört die Altstadt von Kraków (Krakau) den Dackeln und ihren Besitzern. Der Marsz Jamników, die Dackelparade, führt ab 12 Uhr traditionell von der Barbakane auf den Hauptmarkt. An dem Marsch beteiligen sich einige Tausend Tiere. Hundeliebhaber aus vielen Ländern der Welt reisen mit ihren Dackeln an. Viele haben ihre Tiere phantasievoll verkleidet.

Die originellsten Kostüme werden prämiert. Auch die schönsten Zeichnungen und Gedichte rund um den Dackel werden ausgezeichnet. In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Thema „Der Dackel – ein Reisender“.

Die erste Dackelparade fand 1991 aus Anlass des 60. Geburtstags des Dramatikers Sławomir Mrożek statt. Er ist Dackelliebhaber und hatte dem Tier in zahlreichen Veröffentlichungen und Zeichnungen ein Denkmal gesetzt. Seit 1994 veranstaltet Radio Kraków jedes Jahr Anfang September den Marsz Jamników. www.krakow.travel. (Polnisches Fremdenverkehrsamt)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: