3. September 2012, Ostbayern

Auf den Zwergerl-Bauernhöfen haben Kinder das Sagen

Auf den Zwergerl-Bauernhöfen im Landkreis Tirschenreuth haben die Kinder das Sagen und ganz viel zu erleben. Denn hier geht’s ans Tiere streicheln, füttern, putzen und liebhaben, danach dürfen die „Zwergerl-Gäste“ Strohhüpfen, Eier einsammeln, Ponyreiten, Melkdiplom machen oder Schlauchbootfahren. Daneben haben die Zwergerl-Bauern viele familienfreundliche Aktivitäten im Programm, von der Nachtwanderung bis zum Töpfern.

Die Zwergerl-Bauernhöfe sind auf Urlaub mit Babys und Kleinkindern spezialisiert und mit Bärchen, dem Qualitätssiegel für Familienurlaub in Bayern, ausgezeichnet. Ob die komplette Babyausstattung, eine kleinkindgerechte Wohnungseinrichtung oder wetterfeste Spielmöglichkeiten, all das gehört zum Konzept und macht den Urlaub auf Zwergerl-Bauerhöfen auch für Eltern rundum erholsam.

Sieben Übernachtungen in einer Ferienwohnung für zwei Erwachsene und zwei Kinder kosten ab 273 Euro. Eine Übersicht über die Zwergerl-Bauernhöfe im Landkreis Tirschenreuth findet man im Internet unter www.zwergerlbauernhoefe.de, E-Mail info@zwergerlbauernhoefe.de oder bei der Bäuerin Gabi Eichenseher, Mühlhof 3, 95676 Wiesau, Tel. 09634/506. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: