3. September 2012, Ostbayern

Drei „Freizeit-Spaßmacher“ in St. Englmar

Dreimal Familienspaß auf einem Fleck, in nur einem Kilometer Umkreis vom Erholungsort St. Englmar: Der Waldwipfelweg mit Naturerlebnispfad, die Sommerrodelbahnen am Egidi-Buckel sowie seit letztem Sommer der Bullcart-Sommerlift in Maibrunn sind die „Freizeit-Spaßmacher“ aus St. Englmar.

Alle drei Freizeitangebote bringen die Besucher hoch hinaus: Auf dem 370 Meter langen Waldwipfelweg erlebt man das Waldmeer aus Baumkronen aus 30 Meter Höhe aus einer neuen Perspektive. Ein bequemer, 2,50 Meter breiter Naturholzpfad führt mit nur vier Prozent Steigung zum Waldwipfelweg-Gipfel, so dass auch Familien mit Kindern oder Rollstuhlfahrer problemlos mithalten können. Bequem ist der Hinweg auch bei den anderen beiden Attraktionen. Denn hoch geht’s ganz gemächlich mit der Bahn bzw. dem Schlepplift, abwärts dann umso rasanter. Wahlweise im Bayerwald-Bob oder im Bayerwald-Coaster, einer auf Stelzen gesetzten Allwetter-Schienenbahn mit einem 360-Grad-Steilwandkreisel als Highlight, sausen Rennrodler 1 000 Meter über Jumps, Doppel-S- und Steilkurven mit bis zu 40 Stundenkilometern den Egidi-Buckel hinab.

Am Hang gegenüber wartet der ultimative Downhill-Spaß: Eine gemähte Wiese, eine Reihe unmotorisierter Dreiräder, genannt Bullcarts, und ein Skilift bilden die Grundlage für das trendige Vergnügen.

Informationen: Tourist-Information St. Englmar, Rathausstraße 6, 94379 Sankt Englmar, Tel. 09965/8403-20, tourist-info@sankt-englmar.de, www.urlaubsregion-sankt-englmar.de und info@freizeitspassmacher.de, www.freizeitspassmacher.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: