4. September 2012, Flughäfen Berlin

Germanwings zieht nach Berlin-Tegel

Mit Start des Winterflugplans 2012 am 28. Oktober zieht Germanwings bis zur Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens an den Flughafen Berlin-Tegel. Bisher startete die Günstig-Airline anders als die Muttergesellschaft Lufthansa ab Berlin-Schönefeld. Mit dem Umzug sind nun alle Linienangebote der größten deutschen Airline in der Hauptstadt an einem Flughafen konzentriert, was die Reiseplanung für die Kunden deutlich erleichtert.

In Tegel können jetzt zudem die Angebote beider Airlines besser aufeinander abgestimmt werden: Bereits seit einigen Monaten ist es möglich, Flüge mit Lufthansa und Germanwings auf einem Flugticket zu kombinieren und nahtlos zwischen beiden Airlines umzusteigen. Die Flugpläne von Germanwings und Lufthansa auf den Strecken von Köln und Stuttgart nach Berlin sind bereits aufeinander abgestimmt. (Germanwings)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: