4. September 2012, Ostbayern

Herbstliche „Erlebniswochen Fisch“ im Land der 1.000 Teiche

Fisch ist gesund und schmackhaft – im Landkreis Tirschenreuth, dem „Land der 1.000 Teiche“, ist er noch viel mehr: Jedes Jahr im Herbst werden in der seit Jahrhunderten von Teichen und Fischzucht geprägten Kulturlandschaft die „Erlebniswochen Fisch“ gefeiert. Das ist ein kulinarisches, aber auch ein kulturelles Ereignis. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm vom Koch- und Filetierkurs übers Abfischen für Kinder bis hin zur geführten Radtour durch die Teichlandschaft oder dem Besuch beim Teichwirt macht das Fischwirtschaftsgebiet Tirschenreuth auch 2012 zum touristischen Vergnügen.

Höhepunkte der „Erlebniswochen Fisch“ sind unter anderem der Aktionstag „Fisch im Mittelalter“ am 3. Oktober im Geschichtspark Bärnau-Tachov, die 15. Kornthaner Karpfenkirchweih mit dem Landkreisfest am 13. und 14. Oktober oder die Präsentation des eigens gebrauten Friedenfelser Karpfentrunkes am 12. September in der Schlossschänke Friedenfels, bei der renommierte Fisch-Köche aus der Region mit einem Mehrgängemenü verwöhnen. Wie erfinderisch und variantenreich die heimischen Köche bei der Zubereitung von Fisch sind, erlebt man in vielen Wirtschaften, wo der Fisch frisch vom Teichwirt auf den Tisch kommt. Wer sich selbst am Herd versuchen möchte, erhält mit dem Kochbuch „Köstliche Karpfen“ eine große Rezept-Auswahl an die Hand.

Informationen: ARGE Fisch im Landkreis Tirschenreuth, Mähringer Straße 7, 95643 Tirschenreuth, Tel. 09631/88223,Fax 09631/88305 tourismus@tirschenreuth.de, www.erlebnis-fisch.de und www.oberpfaelzerwald.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: