4. September 2012, Ostbayern

Ländliches Leben beim Bauernherbst im Amberg-Sulzbacher Land

Brauchtum erleben, traditionelle Feste feiern, sich die Kulinarik der Region auf der Zunge zergehen lassen: Beim Bauernherbst im Amberg-Sulzbacher Land kosten Besucher all das, was das ländliche Leben ausmacht, inklusive der Schmankerln, die das Jahr hervorgebracht hat.

Zartes Wildbret, Kürbisgerichte und andere herbstliche Spezialitäten bereichern vom 3. September bis 31. Oktober 2012 die Speisekarten zahlreicher Wirtschaften. Die Bandbreite der eigens kreierten Herbst-Menüs ist groß und spricht die Liebhaber feiner Küche ebenso an wie die der deftigen. Besonders gut schmeckt der Bauernherbst in Verbindung mit Bewegung in der reizvollen Natur des Bayerischen Jura oder wenn man sich beim kulinarischen Genießen in guter Gesellschaft befindet, etwa auf einer Kirwa oder bei einer Veranstaltung aus der Reihe „Wirtshaus und Kultur“.

Weitere Informationen zu den Bauernherbstwochen enthält eine kostenlose Broschüre, zu bestellen bei: Tourist-Info Amberg-Sulzbacher Land, Hallplatz 2, 92224 Amberg, Tel. 09621/10-239, Fax 09621/37605333, tourist@amberg-sulzbach.de, www.amberg-sulzbacher-land.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: