5. September 2012, Oberbayern

Luft zum Anfassen, Sehen, Riechen, Schmecken und Hören in Amberg

Luft ist in Amberg nicht einfach nur Luft. Denn anders als anderswo kann man die Luft im Luftkunstort Amberg anfassen, sehen, riechen, schmecken und hören. Normalerweise ist das nur im Luftmuseum möglich, am 7. September 2012 aber in der ganzen Innenstadt. Denn bei der 2. Amberger Luftnacht verwandeln renommierte Luftkünstler das Stadtzentrum von 19 bis 23 Uhr mit ihren Luftkunstwerken in eine große Schau-, Staun- und Flaniermeile. Wie vielfältig das Lebenselixier Luft ist, demonstrieren dabei luftige Illuminationen und Luftburgen, das Druckluftorchester, ein Pneumocell und vieles mehr. Auch der Einzelhandel und die Gastronomie überraschen die Besucher mit luftigen Aktionen und Leckereien vom Luftballonzauberer über Schoko-Luft-Küsse, Luft-Getränke und Windbeutel bis hin zum Open-Air-Haarschnitt.

Den Tag vor der Luft-Nacht sollte man zum Besuch des weltweit einzigen Luftmuseums im historischen „Klösterl“ von Amberg nutzen. Auf drei Stockwerken und 650 Quadratmetern Ausstellungsfläche eröffnen sich einzigartige Lufträume rund ums Thema Luft. Informationen: Stadtmarketing Amberg, Marktplatz 11, 92224 Amberg, Tel. 09621/10-274, Fax 09621/10-310, stadtmarketing@amberg.de, www.stadtmarketing-amberg.de, www.amberg.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: