6. September 2012, Türkei

Mindestens 50 Tote bei Fischerboot-Unfall vor der türkischen Küste

Am heutigen Donnerstag kam es vor der türkischen Küste zu einem Bootsunglück bei dem wohl etwa 50 Menschen ums Leben gekommen sind. Der Unfall ereignete sich vor der Westküste der Türkei südlich von Izmir.

Das Boot war mit zahlreichen Flüchtlingen aus mehrheitlich arabischen Ländern besetzt, die vermutlich in die EU wollten. Kurz nach dem Ablegen des Fischerbootes kollidierte dieses mit einem Felsen und sank. Unter den Toten sollen sich auch Frauen und Kinder befinden. Insgesamt waren rund 100 Menschen an Bord des Fischerbootes.(RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: