7. September 2012, Niedersachsen

Neuer Audioerlebnis-Guide im Elbe-Radwanderbus

Nach einem gelungenen Testwochenende ist es nun offiziell – es gibt Hörgenuss im Elbe-Radwanderbus mit dem neuen Audioerlebnis-Guide. Während der Fahrt informiert eine sonore Stimme über Sehenswertes am Wegesrand und Wissenswertes zur Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom.

„Immer wieder wurden die Busfahrer nach dem ein oder anderen Tipp für die Tour oder nach Sehenswürdigkeiten gefragt, die der Bus zwischen Horneburg und dem Natureum passiert“, erläutert Andrea Bajus, Projektkoordinatorin für den Radtourismus beim Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V. die Idee. Nun sorgt der Audio-Erlebnisguide für abwechslungsreiche Unterhaltung auf der Fahrt. Über Lautsprecher wird Interessantes und Spannendes über Orte, Bauten und Sehenswertes an der Strecke erzählt. Für den informativen Hörgenuss wurden die Busse der KVG eigens mit entsprechenden Lautsprechern ausgerüstet. Wie beim Oste-Natur-Navi – vom gleichen Hersteller „Cruso“ aus Berlin – werden GPS-gesteuert an bestimmten Wegpunkten kurze Beiträge eingespielt. Und natürlich helfen in besonderen Fällen auch weiterhin die Busfahrer gerne mit Rat(d) und Tat!

Der Elbe-Radwanderbus ist vor der Winterpause noch jedes Wochenende bis einschließlich 3. Oktober unterwegs, so dass noch einige Tage zum Mitfahren und Reinhören bleiben. Weitere Informationen zum Elbe-Radwanderbus bieten der Elbe-Radwanderbus-Prospekt mit einer Übersichtskarte einschließlich Streckenverlauf, dem Fahrplan und Tipps zu Sehenswertem an der Fahrstrecke sowie das Radmagazin. Beide Prospekte gibt es beim Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V., in den Tourist-Informationen in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom sowie auf den Internetseiten www.elbe-radwanderbus.de und www.radeln-altesland.de. (Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: