11. September 2012, Bayerischer Wald

Ferienhof Heimerlmühle lädt zum E-Biken und Schnupperreiten

Die einen satteln lieber den Drahtesel, die anderen sitzen lieber hoch zu Ross. Warum nicht beides? Der Ferienhof Heimerlmühle im schönen Schwarzachtal bringt seine Gäste während einer Urlaubswoche sowohl mit dem Elektrofahrrad als auch dem Pferd in Schwung. Beide stehen im Stall des Oberpfälzer Kutschenhofes und sind dazu geeignet, den Gästen die wunderschöne Waldlandschaft in der Umgebung der Heimerlmühle nahe zu bringen.

Wer nach dem Schnupperreiten auf den Geschmack gekommen ist, kann auch professionelle Reitkurse oder Wanderritte buchen. Gäste, die lieber auf zwei Räder setzen, finden in der Umgebung der Heimerlmühle eine Vielzahl von Radwegen. Viele führen entlang von Flüssen oder auf ehemaligen Bahntrassen, die den Radlern auch ohne E-Bike nicht allzu viele Mühen abverlangen.

Informationen: Ferienhof Heimerlmühle, Lengfeld 31, 92431 Neunburg vorm Wald, Tel. 09672/924160, Fax 09672/924611, opf-kurier@t-online.de, www.ferienhof-heimerlmuehle.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: