11. September 2012, Kitzbüheler Alpen

Mountainbike-Touren in Kitzbühel

Auch auf Radfahrer wartet ein bestens ausgebautes Streckennetz in allen Schwierigkeitsgraden. Rennrad-Fahrer schätzen 14 abwechslungsreiche Strecken mit einer Gesamtlänge von über 1.200 Kilometern. Für Mountainbiker gibt es 800 km Radwander- und Mountainbike-Strecken entlang romantischer Flüsse oder auf urigen Forst- und Almwegen. Seit 2009 werden in Kitzbühel zudem Angebote und Infrastruktur für E-Biker und E-Mountainbiker intensiv ausgebaut. Mehrere Hotels verleihen E-Bikes direkt an ihre Gäste. Drei Kitzbüheler Sportshops verleihen, verkaufen und warten die Räder. Für reguläre E-Bikes gibt es fünf Akkutauschstationen – Akkus von E-Mountainbikes lassen sich bequem an Steckdosen aufladen. Im Rahmen einer E-Bike-Offensive hat Kitzbühel das Angebot 2012 um professionell geführte E-Mountainbike-Touren für Einsteiger und Fortgeschrittene erweitert. http://www.kitzbuehel.com/de/aktivitaeten/sommer/radfahren-mountainbiken/e-bike

Für Lauf- und Nordic Walking-Begeisterte hat Kitzbühel mit KitzRunning ein eigenes Streckennetz aufgebaut: Auf 23 Strecken mit 170 Kilometern und elf verschiedenen Startpunkten finden Einsteiger und Laufprofis ihre Traum-Trainingsstrecken, ganz nach den eigenen Vorlieben für Schwierigkeitsgrad und Terrain. Die übersichtlich markierten Wege und Trails führen über Schotter, Asphalt, durch Wald, Wiesen oder über Holzstege. Auf den Laufstrecken hoch auf die berühmten Gipfel Hahnenkamm und Kitzbüheler Horn müssen auch Spitzensportler alles geben. Deutlich gemütlicher geht es dagegen auf den Strecken rund um den Schwarzsee oder im Bichlach, einer reizvollen Hügellandschaft, zu. Mit dem KitzRunning-Folder kann das eigene Laufprogramm bis ins Detail geplant werden. Unterwegs verschafft eine gute Beschilderung Ausdauersportlern eine schnelle Orientierung. http://www.kitzbuehel.com/de/aktivitaeten/sommer/laufen/laufstrecken.htm (Kitzbühel Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: