14. September 2012, Hotels

Klosterhotel am Untersee bietet eine Auszeit zum Jahresende

Zum Jahresende haben Viele den Wunsch nach einer Auszeit. Nach Raum, um sich zu besinnen und zu entspannen. Warum nicht in einem Klosterhotel am Untersee zwischen Konstanz und Allensbach? Hier liegt Hegne, wo Einkehr halten eine lange Tradition hat. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts leben die Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz am Ufer des Gnadensees. Ihr Hotel Haus St. Elisabeth ist heute Refugium für Auszeitsuchende. Es bietet Raum für viele Wege der Entspannung – beim Wandern auf alten Pilgerpfaden oder beim kreativen Spiel mit Farben und Formen. Andere finden Einklang bei Meditationen, im Gespräch mit den Schwestern oder im stillen Gebet. Wem der Sinn nach Stadt- und Inselkultur steht, ist per Leih-Rad flugs im neun Kilometer entfernten Konstanz oder auf der Klosterinsel Reichenau.

Reise-Informationen:
Die Pauschale Wohlfühltage ist vom 1. November bis zum 23. Dezember 2012 buchbar. Eine Begrüßung mit Gutem vom See, zwei oder drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück und Halbpension und einmaligem Eintritt in die Bodensee Therme Konstanz kosten pro Person ab 154 Euro (zwei Nächte).

Die Pauschale Feiern einmal anders ist vom 23. bis 27. Dezember 2012 und vom 30. Dezember 2012 bis 2. Januar 2013 buchbar. Drei oder vier Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstück und Halbpension, mit Gutschein für Kaffee und Kuchen im Café Vis à Vis und mit einer Überraschung zur Begrüßung kosten ab 222 Euro pro Person. Offene Angebote mit thematischen und spirituellen Impulsen sind über das Bildungsprogramm des Klosters Hegne im Paket enthalten. (VCH-Hotel Haus St. Elisabeth)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: