20. September 2012, Emirates

Emirates erhält atmosfair Award

Auszeichnung für Klimaeffizienz: Emirates, eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt, ist im atmosfair Airline Index 2012 zur „Besten Fluggesellschaft im Nahen und Mittleren Osten“ ernannt worden. Darüber hinaus befindet sich Emirates in den Top Ten des aktuellen Klimaeffizienzrankings der 150 größten internationalen Airlines, das die deutsche NGO atmosfair am Dienstag auf der ILA Berlin Air Show 2012 vorstellte.

Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe, nahm die Auszeichnung in Berlin entgegen: „Mit unserer jungen Flotte, die den höchsten technologischen Standards entspricht, nehmen wir eine führende Position bei der Treibstoffeffizienz ein. Wir sind uns unserer ökologischen Verantwortung gegenüber den Orten, an denen wir tätig sind, bewusst und werden dieser durch den entsprechenden Einsatz unserer Flugzeuge gerecht. Unser Ziel ist es, die Ökoeffizienz in allen Bereichen der Emirates Group zu maximieren und gleichzeitig unsere Umweltbelastung zu minimieren.“

Ein wesentlicher Faktor bei der Umweltstrategie des Konzerns, die durch die Bestellung von 50 zusätzlichen Boeing 777-Flugzeugen im November 2011 unterstützt wird, ist die ökoeffiziente Flotte. Diese ist Vorreiter im Bereich Treibstoffeffizienz und Umweltleistung. Das Durchschnittsalter der Emirates-Flotte beträgt lediglich 6,4 Jahre. Im Vergleich dazu liegt der weltweite IATA-Durchschnitt von Langstreckenflugzeugen bei 11,3 Jahren. Dadurch ist die Treibstoffeffizienz der Airline um 22,5 Prozent und die CO²-Ökoeffizienz um 18,1 Prozent besser als der internationale IATA-Flottendurchschnitt.

Zusätzliche Informationen zur Umweltleistung von Emirates sowie eine vollständige Kopie des aktuellen jährlichen Umweltberichts der Emirates Group sind erhältlich unter: www.emirates.com/environmentreport. (Emirates)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: