20. September 2012, Bodensee

Miniköche treffen sich zum Apfel-Aktionstag auf Mainau

Am Samstag, 29. September 2012, dreht sich auf der Insel Mainau alles um der Deutschen liebstes Obst. Als Schirmherrin der Europa-Miniköche – ein Projekt für 10- bis 11-jährige Kinder – lädt Mainau-Geschäftsführerin Bettina Gräfin Bernadotte Gruppen aus ganz Deutschland zu einem gemeinsamen Mainau-Tag ein. Die Nachwuchsköche starten einen Rekordversuch und backen den „längsten Apfelkuchen Deutschlands“ im Ehrenhof von Schloss Mainau, der eine Länge von 150 Meter erreichen muss. Alle Besucher der Insel sind herzlich eingeladen, gegen eine Spende ein Stück des Rekord-Apfelkuchens zu naschen. Mit dem Erlös unterstützen die Miniköche die Aktion „Kinder helfen Kindern“.

Im Rahmen der Initiative „Köstliches Deutschland – Geschmackstage 2012“ des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gibt es am gleichen Tag bei den Rothaus Seeterrassen Köstliches und Wissenswertes sowie Spiel und Spaß für Kinder rund um das Thema Apfel. Welch kulinarische Apfel-Kreationen die heimische Küche kennt zeigt die Gastronomie der Insel rund um den Apfel-Aktionstag. Vom 22. September bis 7. Oktober gibt es verschiedene Apfelgerichte zur Auswahl und einen Marktstand mit Bio-Äpfeln aus mainaueigenem Anbau. Zum Nachbacken zu Hause gibt es dazu das passende Mainau-Apfelkuchenrezept. (Mainau GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: