20. September 2012, Ostbayern

Motocross-Funpark in Vilshofen für umweltbewusste Biker

Gas geben, ohne den Straßenverkehr zu gefährden, ohne Krach zu machen und die Umwelt zu belasten: Im Motocross-Funpark in Vilshofen gehen die Biker auf geräuscharmen Elektro-Motocross-Maschinen (Quantya) auf die Piste. Fünf Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen versprechen Fahrspaß für jedes Alter. Ein Führerschein ist nicht erforderlich, für Kinder ab drei Jahren können spezielle Kids-Bikes ausgeliehen werden, ebenso Schutzausrüstungen in allen Größen.

Der Preis richtet sich nach Fahrerminuten. Sie kosten auf dem Juniorbike für Kinder von 3 bis 10 Jahren 50 Cent, auf dem Kidsbike für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren 75 Cent und auf der Quantya für Erwachsene einen Euro. 10 Euro Verleihgebühr kostet die Schutzausrüstung. Für Fahranfänger wie Fortgeschrittene werden auch Lehrgänge angeboten.

Biergarten, Spielplatz, Riesentrampolin, Hüpfburg sowie MX-Vorführungen ergänzen das Angebot auf dem Gelände. Abends sitzt man gemütlich am Lagerfeuer auf den „sechs Sesseln“ aus Stein, eine Art bayerisches Stonehenge.

Informationen: Motocross Fun Park Vilshofen, Zum Sechssessel 8, 94474 Vilshofen, Tel. 0151/22230066 oder 0171/2849268, info@quantyaparxvilshofen.de, www.quantyapark.de, www.sechssessel.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: