22. September 2012, Malaysia

Pulau Payar Nationalpark ist das älteste Meeresschutzgebiet Malaysias

Der Pulau Payar Nationalpark ist ein malaysisches Schutzgebiet, gelegen in der Straße von Malakka, 19 Meilen südlich von Langkawi. Bei dem Marinepark handelt es sich um das älteste Meeresschutzgebiet Malaysias, gegründet 1985, und das einzige Projekt seiner Art an der Westküste der malaysischen Halbinsel.

Das Schutzgebiet besteht aus vier unbewohnten Inseln mit vorgelagerten Korallenriffen – Pulau Payar, Pulau Segantang, Pulau Lembu und Pulau Kaca. Auf der größten Insel, Pulau Payar, können Urlauber den Tag am Strand verbringen oder wandern. Zudem bieten eine Plattform sowie ein Lokal mit Unterwasserfenstern die Möglichkeit, das Treiben in der Unterwasserwelt zu beobachten. Ideal ist das Ausflugsziel jedoch für Schnorchler und Taucher, die das Schutzgebiet in Begleitung erkunden können. Die Wassertiefe im Marinepark ist mit fünfzehn bis zwanzig Metern zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen im kristallklaren Wasser wunderbar geeignet. Einige Felshänge fallen allerdings auch bis circa 45 Meter ab.

Vor Pulau Payar befinden sich in einer Tiefe von zehn bis fünfzehn Metern Hartkorallen. An der Südwestspitze der Insel liegt der „Coral Garden“, der mit weißen und violetten Weich- und Fächerkorallen sowie rosafarbenen Prachtanemonen übersät ist. Für Taucher interessant sind auch drei künstliche Riffe aus Autoreifen sowie Wracks, südlich von Pulau Kaca. Die Vielfalt der Fischarten in den Gewässern des Meeresschutzparks ist ein weiterer großer Anreiz – vom silbrig-gelben Grunzerschwärmer über den Fahnenbarsch und dem Kaiserfisch bis hin zum Schwarzspitzen-Riffhai.Bei Umweltschützern gilt der Pulau-Payar-Meeresschutzpark als gelungenes Beispiel für die Verbindung von Naturschutz und Tourismus. Ausflüge können das ganze Jahr über gebucht werden, die beste Zeit für einen Besuch ist von November bis März. Tagestouren per Boot werden von verschiedenen Anbietern ab Langkawi oder Penang durchgeführt.

Für Urlauber, die neben der Erkundung der Unterwasserwelt auf Luxus nicht verzichten möchten, ist das im November 2012 neu eröffnende Seri Chenang Resort & Spa Langkawi ein Geheimtipp. Sechs Villen, erbaut im Stile malaysischer Königshäuser und mit einer Größe zwischen 113 qm bis hin zu 393 qm, bieten alle erdenklichen Annehmlichkeiten und sind der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge und Tauchgänge.(Seri Chenang Resort & Spa Langkawi)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: