28. September 2012, Franken

Bayreuth feiert 200 Jahre Richard Wagner

200 Jahre Richard Wagner – ein Grund zu feiern! 2013 steht Bayreuth ganz im Zeichen des großen Komponisten. Die Festspiel- und Barockstadt ehrt das Erbe Wagners mit verschiedenen Erlebnis-Touren zu seinen Wirkungsorten sowie mit über 100 hochkarätigen Kultur- und Musikveranstaltungen. Der Mythos Wagner und seine Werke sind so während des gesamten Jahres erlebbar. Vom kürzlich zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Markgräflichen Opernhaus und der kulturellen Vielfalt Bayreuths beeindruckt, wählte Wagner die Stadt „am Grünen Hügel“ zum Erfüllungsort seines Lebenstraums und baute hier sein eigenes Festspielhaus. 1876 fand dort nach zweijähriger Bauphase die Uraufführung seines Ring des Nibelungen. Bis heute sind die Bayreuther Festspiele das bedeutendste Opernfestival Deutschlands.

Während der Erlebnisprogramme „Auf den Spuren Wagners“ erfahren Besucher an den Original-Schaffensplätzen mehr über ihn und sein Leben. Das Festspielhaus – einer der Höhepunkte der Touren – zählt mit seiner imposanten Architektur und besonderen Akustik zu den besten und größten Opernbühnen der Welt. An Wagners ehemaligen Wohnhaus und seiner Grabstätte am Rande des Hofgartens erhalten Interessierte persönliche Einblicke in das Leben des Komponisten. Von 1874 bis zu seinem Tode lebte er in dem von ihm benannten Haus Wahnfried. Hier arbeitete er an großen Werken wie der Götterdämmerung aus dem Ring des Nibelungen oder seinem Parsifal. Die letzte Ruhestätte des Komponisten und Visionärs befindet sich im Garten des Hauses. Weitere wichtige Stationen sind etwa das Neue Schloss, der Hofgarten oder das Markgräfliche Opernhaus, in dem Wagner zur Grundsteinlegung seines Festspielhauses 1874 die Neunte Symphonie Beethovens dirigierte. Kleine Konzerte mit Wagner-Transkriptionen in der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne oder historisch authentische Interpretationen des Wagner-Darstellers Ronny Schuster während der Führungen holen das Wagner-Flair „live“ ins 21. Jahrhundert.

Neben den aktiven Erlebnis-Touren feiert Bayreuth 2013 „seinen“ Komponisten mit zahlreichen musikalischen und kulturellen Events erster Klasse: Von Neu- bzw. Kurzinterpretationen des Ring des Nibelungen und Comedy-Inszenierungen mit Blechbläsern über Musik-Hörspiel-Theater bis hin zu Konzerten herausragender Philharmoniker und Künstler wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Sächsischen Staatskapelle Dresden oder etwa Annette Dasch – das ganze Jahr hinweg überzeugt der Veranstaltungskalender mit erstklassigen Darbietungen. Zu den besonderen Highlights zählen das Geburtstagskonzert des Festspielorchesters unter der Leitung von Christian Thielemann, ebenso wie die Aufführungen der Jugendwerke Wagners Die Feen, Das Liebesverbot und Rienzi. Moderiert von Götz Alsmann gibt die Staatskapelle Weimar unter dem Motto „Wagner für alle“ ein Open-Air Konzert auf dem Stadtparkett des neu gestalteten Bayreuther Marktplatzes.

Sämtliche Veranstaltungen für 2013 finden Wagner-Freunde auf der eigens gestalteten Website mit RSS-Feed Angebot unter www.wagnerstadt.de oder auf www.bayreuth-tourismus.de. Regelmäßig informiert auch der gemeinsame Newsletter der beiden Wirkungsstätten Bayreuth und Leipzig. Die sogenannten „Wagner-Depesche“ kann unter www.wagner-depesche.de schon jetzt abonniert werden. Das Richard Wagner Museum im Haus Wahnfried mit dem National-Archiv der Richard-Wagner-Stiftung wird anlässlich des Jubiläums von Grund auf saniert und mit einem Neubau erweitert. In der „bau.schau.stelle.“ gibt es zwischenzeitlich alles über die Geschichte des Hauses sowie die Neugestaltung und die geplante Ausstellung zu erfahren.

Das „Auf den Spuren Richard Wagners“-Paket enthält neben zwei Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück ein typisch fränkisches Abendmenü, der Eintritt für das Festspielhaus sowie ein Überraschungs-Begrüßungsgeschenk nach Wagner. Die aufgeführten Leistungen sind ab 149 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Nähere Informationen bei der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH im Internet auf www.bayreuth-tourismus.de oder telefonisch unter +49-(0)921-885 88. (Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: