1. Oktober 2012, Grupotel, Mallorca

Zum 10. „Festival MúsicaMallorca“ nach Palma de Mallorca reisen

Das 10. „Festival MúsicaMallorca“ zieht im Herbst wieder zahlreiche Musik-Liebhaber nach Palma de Mallorca: Vom 20. Oktober bis 24. November findet die international bekannte Klassik-Konzertreihe auf der Baleareninsel statt. Das 5-Sterne-Haus Valparaíso Palace & Spa der Grupotel Hotels & Resorts bietet zu diesem Anlass verschiedene Specials an. www.grupotel.com.

Seit 2006 arbeitet Grupotel Hotels & Resorts mit den Veranstaltern des „Festival MúsicaMallorca“ zusammen und hat hierzu passende Kulturreise-Arrangements erstellt. Das Paket „Der große Beethoven-Abend Música Mallorca 2012“ kostet 550 Euro für zwei Personen und ist in Verbindung mit dem Eröffnungskonzert am 20. Oktober buchbar. Stars wie die Sopranistin Mary Anne Kruger interpretieren Meisterwerke des Komponisten. Im Preis inbegriffen sind zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, 20 Prozent Vergünstigung auf alle Spa-Behandungen, die Konzerttickets sowie freier Eintritt ins Museum „Es Baluard“ in Palma. Das Angebot ist vom 19. bis 21. Oktober oder vom 20. bis 22. Oktober gültig.

Wer zu einer der weiteren Musikveranstaltungen anreisen möchte, kann aus Specials unter dem Motto „Música Mallorca Konzerte im November 2012“ wählen: Das Arrangement „Die magische Flöte“ vom 9. bis 11. November oder vom 10. bis 12. November, das Paket „Operngala. Viva L´Opera“ vom 16. bis 18. November oder vom 17. bis 19. November, und „Rhythmus ohne Grenzen, Weltmusik von Klassik bis Jazz“ vom 23. bis 25. November oder vom 24. bis 26. November. Alle Angebote kosten 495 Euro für zwei Personen und enthalten folgende Leistungen: zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, 20 Prozent Vergünstigung auf alle Spa-Behandungen, die Konzertkarten sowie freien Eintritt ins Museum „Es Baluard“ in Palma.

Informationen zu den Angeboten unter www.grupotel.com. (Grupotel Hotels & Resorts)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: