2. Oktober 2012, Spezialreiseveranstalter

ETI erweitert Flugangebot von Deutschland nach Ägypten

In die Wintersaison 2012/13 startet der führende Ägypten-Spezialist ETI mit der Erweiterung seines Flugangebotes. Ab November können Gäste von Deutschland aus täglich die Urlaubsregion rund um das Rote Meer ansteuern. Mit den Airline-Partnern SunExpress Deutschland, Air Berlin und TUIfly baut der Reiseveranstalter sein Angebot auf nunmehr 62 Flüge pro Woche aus – das sind fast 50 Prozent mehr als im vergangenen Winter. Hurghada, Sharm el Sheikh und Marsa Alam sind im Winter ab insgesamt 16 deutschen Flughäfen überwiegend nonstop zu erreichen. Neu dabei sind Flüge ab Bremen. Damit bietet ETI bei Buchung einer Ägyptenreise eine noch größere Flexibilität für die Aufenthaltsdauer. Nicht mehr nur sieben-, 14- oder 21-tägige Ferien sondern auch Reisen von beispielsweise neun Tagen Dauer sind jetzt möglich.

Im neuen Jahreskatalog, der für den Zeitraum November 2012 bis Oktober 2013 gilt, verfügt ETI über 13 hochwertige Hotels am Roten Meer in allerbester Lage und insgesamt neun Fünf-Sterne-Kreuzfahrtschiffe auf dem Nil, die eine hervorragende Kombination für Kultur- und Badeferien im Land der Pharaonen ermöglichen. Hinzu kommen Rundreisen, Unterwasser-Urlaub in einem der anerkannt besten Tauchreviere der Welt sowie Golfreisen. Buchbar ist das Angebot über 6.000 Reisebüros in Deutschland.

Weitere Informationen gibt es im Reisebüro oder unter www.eti.de. (Express Travel International GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: