2. Oktober 2012, Schweden, Verkehr

Schweden: Ticketverkauf in Zügen wird eingestellt

Wer ab dem 15. November 2012 per Zug durch Schweden reisen möchte, muss vor dem Einstieg im Besitz eines gültigen Tickets sein. Denn ab diesem Zeitpunkt stellt die schwedische Eisenbahngesellschaft SJ den Ticketverkauf an Bord ein. Reisenden, die ohne gültiges Ticket angetroffen werden, drohen dann hohe Geldstrafen: Im Schnellzug kostet ein solches „Knöllchen“ stolze 1900 SEK (ca. 224 Euro), in allen anderen Zügen schlägt die Strafe mit 1200 SEK (ca. 141 Euro) zu Buche. Tickets können weiterhin sowohl in den Bahnhöfen vor Ort als auch online erworben werden. (FVA Schweden)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: