8. Oktober 2012, Dubai

Oudh: der Duft Dubais

Ganz Deutschland duftet nach Dubai. Und das liegt an Oudh, auch Adlerholz, Agarholz oder Paradiesholz genannt und der Grundstoff für arabische Parfums. Ein sehr intensiver Duft, dem man Zeit gibt zur Entfaltung. Ein Duft, den man nicht mit vielen teilen muss, ganz jenseits des Mainstreams.


Wie duftet’s?

Oudh riecht nach Abenteuer, nach Geheimnis, beflügelt die Fantasie und verspricht das Besondere. Holzig süß mit einer leicht verbrannt-karamellisierten Note ist der Duft reich, komplex und warm und gerade dabei den internationalen und europäischen Parfümmarkt zu erobern. Und dies bei den Damen als auch bei den Herren der Schöpfung.

Wer hat‘s schon?
Alle großen Parfümhäuser haben es schon und mischen kräftig mit – im wahrsten Sinne des Wortes. Parfüms mit Oudh-Öl gibt es bereits von Tom Ford (“Oud Wood”), Cartier („Essence de Bois“), L’Artisan Parfumeur („Al Oudh“), Bond No. 9 (“New York Oud”), Micallef („Aoud Man“), Amouage („Epic“), Sooud („Fam“), By Kilian („Pure Oud“), Comme des Garcons („Wonderwood“), Creed („Royal Oud“), Heeley (“Agarwoud”), Maison Francis Kurdjian („Oud“) und von Acqua di Parma („Oud“) – um nur einige zu nennen. Sie sind DER aktuelle Trend, wenn es um Parfüms geht.

Was kommt noch?
Die Menschen reisen immer mehr, bringen exotische Andenken mit, vermischen Stilrichtungen und weichen vermeintliche Grenzen auf. Was früher vielleicht untragbar war, wird heute Trend. Arabische Essenzen finden ihren Weg in die Welt der Düfte. Das passiert auch in der Mode. Arabische Mode beeinflusst europäische Mode und setzt Zeichen. Die erste arabisch inspirierte Kollektion präsentierte ein deutscher Designer in diesem Frühjahr auf der Berliner Fashion Week.

„Dass der aktuelle Trend in Sachen Duft aus Dubai kommt, zeigt einmal mehr, welche Schätze und Kostbarkeiten die arabischen Länder für die Welt bereithalten. Man muss nur die Augen aufmachen und ‚die Nase in den Wind halten‘ – und schon kann man einen vielversprechenden Trend aufspüren“, so Mara Kaselitz, Direktorin des Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM) in Frankfurt. (DTCM)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: