8. Oktober 2012, Weserbergland

Restaurant Klütturm in Hameln lädt zum Gruseldinner

Willkommen beim Gruseldinner! Den Gast erwartet ein unvergesslicher Abend voller Spannung und Humor. Mittendrin und hautnah dabei, das Publikum ist Teil der Handlung. Selbstverständlich gilt: Mitmachen ist keine Pflicht. Die Gäste können das Geschehen ausschließlich aus der Zuschauerperspektive verfolgen. Zwischen den Szenen servieren die Küchenmonster ein zauberhaftes Vier-Gänge-Menü.

Am 27.10.2012 um 19:30 Uhr lädt das Restaurant Klütturm in Hameln im Weserbergland zum Dinnertheater mit Witz und Gänsehaut ein. An diesem Abend verbreitet „Jack the Ripper“ Angst und Schrecken. Die Zuschauer begleiten die gerichtlichen Untersuchungen der Ripper Morde in London um 1888. Kann der Ripper an diesem Abend tatsachlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?

Am 08.12.2012 um 19:30 Uhr steht die Aufführung des Stücks „Dracula“ auf dem Spielplan. Doch kaum haben die Gäste Platz genommen, verwischen die Grenzen zwischen Schein und Sein. Plötzlich sind die Zuschauer mittendrin in einer ebenso aberwitzigen wie schaurig-komischen Geschichte. Geführt von Draculas Gehilfen Renfield besuchen Sie den Vampirgrafen auf seinem Schloss. Ein guter Rat: Passen Sie auf Ihre Hälse auf…

Weitere Informationen und Tickets gibt es beim Klütturm Restaurant unter der Telefonnummer 05151-962620 oder unter www.gruseldinner.de. (Weserbergland Tourismus e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: