14. Oktober 2012, Leipzig, Tierparks

Zwergantilopen-Nachwuchs im Gondwanaland des Leipziger Zoos

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr haben die Kirk-Dikdiks (Madoqua kirkii) im Zoo Leipzig Nachwuchs bekommen. Die Pfleger fanden das Neugeborene bei Dienstbeginn wohlbehalten vor. Gemeinsam mit den Eltern und dem männlichen Geschwistertier, das im April geboren wurde, zeigt sich die jüngste afrikanische Zwergantilope bereits zeitweise den Besuchern in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland. Die Mutter kümmert sich vorbildlich um den Nachwuchs, während Vater und Bruder den Neuling neugierig mustern.

Um die Aufzucht des jüngsten Dikdiks möglichst ungestört beginnen zu lassen, bleiben die Eulenkopfmeerkatzen, die sich das Gehege mit den Zwergantilopen teilen, vorerst in der rückwärtigen Anlage. Wenn sich in der Gruppe der Dikdiks Routine eingestellt hat und der Nachwuchs sich in den ersten Tagen gut entwickelt, werden die Tierarten wieder zusammen zu sehen sein. (Zoo Leipzig GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: