15. Oktober 2012, Flughafen Hamburg

McDonald’s-Restaurant am Flughafen Hamburg

Zwei namhafte Foodmarken vervollständigen das Gastronomiekonzept von Hamburg Airport. Nach einer europaweiten Ausschreibung hat die Flughafen Hamburg GmbH die Verträge mit McDonald’s Deutschland und der Autogrill Deutschland GmbH, dem zukünftigen Betreiber des Puro Gusto Konzepts am Hamburg Airport, unter Dach und Fach gebracht. Beide Marken werden ab Frühjahr 2013 im öffentlichen Bereich von Terminal 1, Galerie-Ebene, vertreten sein.

McDonald’s wird auf einer Fläche von 805 Quadratmetern sein bekanntes Restaurant-Konzept mit integriertem McCafé umsetzen. Der neue Restaurantbereich wird ab Frühjahr 2013 täglich von 4:00 Uhr bis 21:00 Uhr zur Verfügung stehen. Von der großen Außenterrasse haben die Gäste einen direkten Blick auf die Start- und Landebahn. Für Geschäftsreisende wird McDonald’s einen Businessbereich einrichten, in dem mobile Geräte wie Handys oder Laptops an Steckdosen kostenlos aufgeladen werden können. Freier Internet-Zugang über WLAN steht den Gästen auf der gesamten Fläche zur Verfügung. Für kleine Gäste besteht die Möglichkeit, sich vor dem Abflug im großen McDonald’s Kinder-Spielbereich nochmal richtig auszutoben, während sich die etwas Älteren mit den digitalen Entertainment-Angeboten die Wartezeit verkürzen können.

Das McDonald’s Restaurant am Hamburg Airport wird im Design-Konzept Wood & Stone gestaltet. Das Zusammenspiel von viel Holz mit Steinelementen verleiht dem gesamten Bereich eine natürliche, warme Atmosphäre.(Flughafen Hamburg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: