17. Oktober 2012, Kroatien

f.re.e. München 2014: Kroatien ist Partnerland der größten bayerischen Tourismusmesse

Deutschland ist der wichtigste Quellmarkt für das Reiseland Kroatien. Die „Reiseweltmeister“ haben gemäß der ersten Saisonergebnissen den ersten Platz in Kroatien wieder „verteidigt“. Vom Januar bis September 2012 haben cca. 1,8 Millionen Deutsche Ihren Urlaub in Kroatien verbracht, was einen Zuwachs von 13,2% im Vergleich zum Vorjahr darstellt. Es wurden 14,28 Millionen Übernachtungen aus Deutschland verzeichnet (+13,5%) bzw. 1,7 Millionen Übernachtungen mehr als im Vergleich zum Vorjahr. Dabei stammen sogar 1/3 aller deutschen Gäste gerade aus Bayern.

Dies ist nur einer der Gründe, warum Kroatien das Partnerland auf der größten Tourismusmesse in Bayern im Jahr 2014 sein wird – sagte der Minister für Tourismus Veljko Ostojić bei der gestrigen Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages mit der Messe f.re.e. in Zagreb.

Die Teilnahme Kroatiens an der Messe im Jahre 2014, so der Tourismusminister, wird nicht eine „klassische“ Präsentation unserer Tourismuspotentiale sein. Kroatien wird, fügte er hinzu, den Status des Partnerlandes nutzen um sich noch qualitativer und intensiver vorzustellen.

Kroatien wird von Jahr zu Jahr zu immer beliebteren Reiseziel, und bietet seinen Gästen stets neue und atraktive touristische Produkte und Erlebnisse. Vom großen Vorteil ist die Nähe und die gute Erreichbarkeit für die deutschen Touristen, die intakte Umwelt und eine Vielzahl an Möglichkeiten für einen Aktivurlaub – sagte der Minister und fügte hinzu, dass das Ziel sei sich nicht nur als Destination für den Sommerurlaub zu positionieren, sondern auch als eine Destination für Wochenendreisen aus Mitteleuropa.

Das touristische Jahr 2013 wird gekennzeichnet durch eine Minderung der Mehrwertsteuer auf 10 Prozent im Tourismussektor und dem EU-Beitritt Kroatiens, erinnerte der Minister, was zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Landes führen sollte.

Zufriedenheit mit der Partnerschaft Kroatiens und der Messe f.re.e. 2014 bekundete auch der Geschäftsführer der Messe München Dr. Reinhard Pfeiffer. „In letztem Jahr haben die Deutschen 60 Milliarden Euro auf Reisen ausgegeben und Kroatien war auf dem fünften Platz der beliebtesten Urlaubsziele. Ich glaube dass auch diese Messe eine Gelegenheit für eine noch bessere Positionierung Kroatiens auf dem deutschen Markt ist, und dass die Deutschen immer öfter Kroatien als Wochenendziel aussuchen werden“ – sagte Herr Pfeiffer während der Präsentation der Messe, die alleine in diesem Jahr cca. 125 tausend Besucher mit etwa 1200 Ausstellern aus 53 Staaten der Welt hatte. (Kroatische Zentrale für Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: