19. Oktober 2012, Flughafen Hamburg

Airport Hamburg belegt zweiten Platz bei den „World Routes Awards 2012“

Das Team des Aviation-Marketings am Hamburg Airport hat in der Kategorie „Europa“ einen 2. Platz bei den „World Routes Awards 2012“ belegt. Gesamtsieger der Kategorie „Europa“ ist der Flughafen Brüssel geworden. Dr. Jörgen Kearsley, Leiter Aviation Marketing am Hamburg Airport, und sein Team haben den Preis auf der 18. World Routes entgegen genommen, die vom 30. September bis zum 2. Oktober in Abu Dhabi stattfand. An der Konferenz nahmen rund 3.000 Vertreter von Airlines und Flughäfen aus mehr als 80 Ländern teil.

Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport, freut sich über die Auszeichnung: „Der World Routes Award ist deshalb so einzigartig, da er von unseren Kunden, den Fluggesellschaften, vergeben wird. Als Airport kann man sich also nicht aktiv bewerben, sondern wird von den Airlines vorgeschlagen. Daher ist schon die Nominierung für den World Routes Award eine große Ehre. Hier einen 2. Platz zu belegen bedeutet uns sehr viel und ist Auszeichnung und Ansporn für uns zugleich.“

Im Rahmen der Preisverleihung wurde u. a. das Engagement von Hamburg Airport bei der Entwicklung einer innovativen B2B-Website gewürdigt: Sie enthält eine Fülle von Informationen, die speziell auf die Kundengruppe Airline-Streckenplaner zugeschnitten sind und an vielen Stellen zu weiteren hilfreichen Quellen verlinkt. Der geschlossene Bereich ist den Vertretern der Airlines nur per Login zugänglich und bietet individuelle Streckenauswertungen und weitere auf die Fluggesellschaften bezogene Daten. Hamburg Airport konnte ebenfalls durch seine Messeauftritte im typisch hanseatischen Look punkten. Außerdem ist den Marketing-Fachleuten am Hamburg Airport die intensive und persönliche Betreuung neuer und bestehender Airline-Kunden besonders wichtig. (HamburgAirport)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: