19. Oktober 2012, Schottland

Flugzeug-Evakuierung in Glasgow

Auf dem Flughafen der schottischen Stadt Glasgow kam es zu einer Flugzeug-Evakuierung. Die Maschine der Billigflugline „Jet2″ musste einen Startversuch abbrechen, da es kurz vor dem Abheben zu Rauchentwicklung in der Kabine kam.

Zudem rüttelte das Flugzeug ungewohnt stark, so dass der Pilot den Startversuch abbrechen und vier Personen mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Die Maschine wurde vollständig evakuiert.

Weitere Passagiere erlitten kleinere Verletzungen und konnten noch am Flughafen medizinisch versorgt werden. Die Ursache für den Zwischenfall ist noch unklar. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: