20. Oktober 2012, Nordrhein-Westfalen

Regionalbahn-Unfall in Xanten

Im nordrhein-westfälischen Xanten ist es am heutigen Samstag zu einem Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Planwagen gekommen. Der Unfall ereignete sich an einem unbeschrankten Bahnübergang.

Fahrer und Beifahrerin des Planwagens wurden bei der Kollision verletzt. Sowohl die 14 Fahrgäste des Planwagens als auch die 21 Passagiere im Zug und deren Lokführer blieben jedoch unverletzt. Die Ursache für den Unfall ist noch nicht geklärt. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: