22. Oktober 2012, Chiemsee

Winterwanderungen rund um Prien am Chiemsee für Vogelbeobachter

Seltene Zwergschwäne aus der russischen Tundra, „Duckanterl“ oder durchziehende Rohrdommeln am winterlichen Chiemsee – während idyllischer Touren durch das verschneite Naturschutzgebiet rund um Prien am Chiemsee entdecken Wanderer die große Artenvielfalt heimischer Vögel und gefiederter Wintergäste aus dem Norden. An insgesamt zehn festen Stationen mit kostenlosen Expertenführungen sind zur kalten Jahreszeit im schnee- und reifbedeckten Schilfufer des Bayerischen Meers zahlreiche Vertreter aus der Vogelwelt zu beobachten – sogar noch mehr als in den Sommermonaten.

Bei der umweltpädagogischen Hüttenstation an der Prienmündung sehen Interessierte beispielsweise wie farbenprächtige Löffelenten den aufgewirbelten Schlamm nach Plankton durchschnattern oder Silberreiher auf Nahrungssuche durch das seichte Wasser waten. Aufmerksame Beobachter entdecken im Schilf perfekt getarnte Rohrdrommeln, die mit ihrem stark gescheckten Federkleid das Muster von Licht und Schatten imitieren. Ausgerüstet mit Ferngläsern erfahren Besucher von Ornithologen und Naturführern an ausgewählten Terminen Wissenswertes über die Vertreter der rund 300 bisher am Chiemsee gesichteten Vogelarten. Zusätzlich informieren Tafeln über die natur- und heimatkundlichen Besonderheiten der Schafwaschener Bucht. Auf weiteren Touren am Seeufer erleben Naturfreunde wie „Duckanterl“ beziehungsweise Blessrallen nach Zebramuscheln und Wasserpflanzen schnabeln oder Schwanzmeisen sich kopfüber von Ast zu Ast hangeln. Im Delta der Tiroler Achen hören Wanderer den trompetenartigen Ruf seltener Sing- und Zwergschwäne aus der russischen Tundra, die hier im größten Binnendelta Mitteleuropas überwintern.

Das königliche Winter-Naturerlebnis in Prien am Chiemsee gibt es zusammen mit drei Übernachtungen inklusive einer Schifffahrt zur Herren- und Fraueninsel, einer Schlossbesichtigung Herrenchiemsee und dem Eintritt für das König Ludwig II. Museum mit Besuch der Julius Exter Galerie und des Augustiner Chorherrenstiftes. Darüber hinaus enthält das Paket eine Berg- und Talfahrt mit der Kampenwandbahn, den Eintritt für das PRIENAVERA Erlebnisbad inklusive Sauna und die „See-Insel-Königs G’schichten“-Führung von Helga Schömmer mit witzigen Anekdoten und kuriosen Zahlen & Fakten rund um den Chiemsee. Das komplette Angebot ist im Zeitraum vom 17. Januar 2013 bis zum 20. Februar 2013 ab 104 Euro pro Person buchbar.

Weitere Informationen zum Wintererlebnis in Prien am Chiemsee sind beim Kur- und Tourismusbüro Prien unter www.tourismus.prien.de oder +49-(0)8051-6905-0 erhältlich. (Priener Tourismus GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: