23. Oktober 2012, Flughafen Dresden

Neue Direktflüge von Dresden nach London, Wien und Budapest

In den sächsischen Herbstferien gibt es ab Flughafen Dresden International 127 Flüge zu Sonnenzielen am Mittelmeer, Atlantik und Roten Meer. Allein 60 Flugzeuge nehmen Kurs auf Antalya an der Türkischen Riviera. Palma de Mallorca wird 21-mal angeflogen. Auf die Kanarischen Inseln gibt es 19 Verbindungen. Mehrfach direkt angeflogen werden auch Ägypten, Tunesien, Griechenland und Madeira.

Attraktives Ferienprogramm auch für Städtereisende
Auf dem Ferienflugplan stehen Nonstopflüge zu den neuen Zielen London, Wien und Budapest (Buchung: www.oltexpress.de) sowie nach Basel, Moskau und Zürich. Innerdeutsche Flüge gibt es nach Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München, Nürnberg und Stuttgart. Über die Drehkreuze ist nahezu jedes Ziel weltweit zu erreichen.

Flughafentouren in den Herbstferien
90-minütige Maxi-Touren mit Terminalrundgang, Sicherheitskontrolle, Vorfeldfahrt und Feuerwehrbesichtigung finden vom 22. Oktober bis 2. November montags bis freitags um 9:30 Uhr und 11:30 Uhr statt. Der Preis beträgt 6 Euro für Kinder (bis einschließlich 14 Jahre) und 9 Euro für Erwachsene. Reservierung: Tel. 0351/881-3300 (Wochenende: -3360).

Rekordmonat für den Dresdner Flughafen
Im September 2012 verzeichnete der Airport der sächsischen Landeshauptstadt beim Passagieraufkommen den höchsten Monatswert in seiner 77-jährigen Geschichte. 205.697 Fluggäste wurden gezählt. (Flughafen Dresden GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: