24. Oktober 2012, Garmisch-Partenkirchen

Special Olympics, Hornschlittenrennen, Ski-Weltcup: Winter-Events in Garmisch-Partenkirchen

Die Tourismusregion Garmisch-Partenkirchen bietet auch in der Wintersaison 2012/2013 wieder viele verschiedene Attraktionen für jeden Geschmack: Ob JURA City-Biathlon, Neujahrsspringen der Vierschanzentournee, Hornschlittenrennen oder Special Olympics – in der Wintersportmetropole Nummer eins in Deutschland ist im Winter 2012/2013 für jeden etwas geboten.

Sportlich aus dem alten Jahr mit dem JURA City-Biathlon
Sport und Unterhaltung für Gäste und Einheimische, das bietet der 17. JURA City-Biathlon in Garmisch-Partenkirchen am 28. Dezember 2012. Ausgerichtet vom Skiclub Garmisch und Garmisch-Partenkirchen Tourismus zieht sich die Strecke wie im vergangenen Jahr durch die Fußgängerzone von Garmisch und ermöglicht es so jedem, hautnah dabei zu sei, wenn Miriam Gössner und viele andere Sportler auf ihren Skiern durch das Ortszentrum jagen. Der City-Biathlon stellt zusammen mit dem Neujahrsspringen einen der Höhepunkte dieser Winterwoche in Garmisch-Partenkirchen dar.

Hoch hinaus – Das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee
Eine großartige Stimmung erwartet Wintersportfreunde auch beim Neujahrsspringen am 1. Januar 2013 an der Olympia Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen. Das traditionelle Springen ist das Zweite der Vierschanzentournee und zählt zu den Highlights der Skisprung-Saison. Ihren Anfang nahm die berühmte Tournee vor über 60 Jahren, als sich Skisprungfreunde aus Innsbruck und Partenkirchen zusammensetzten und beschlossen eine eigene Skisprungtournee zu veranstalten – mit riesigem Erfolg.

Hornschlittenrennen am Dreikönigstag
Auch im neuen Jahr geht es sportlich weiter: Am Dreikönigstag fahren mutige Frauen und Männer bei der bayerischen Hornschlitten-Meisterschaft in Viererteams den „Hohen Weg“ in der Nähe der Partnachklamm herunter. Die gut einen Kilometer lange Rennstrecke ist ein Klassiker und reicht von der Partnachalm bis direkt vor die Tür des Vereinshauses des Hornschlittenvereins Partenkirchen. Aber nicht nur die Rennstrecke, sondern auch die Renngefährte sind Klassiker: Hornschlitten wurden früher als Arbeitsgeräte verwendet und auch heute sind beim Rennen noch viele Originale dabei. Die Kombination aus Mut, Spaß, Sportlichkeit und Wettkampf bilden hier eine gute Mischung, die ein tolles Erlebnis für Jung und Alt garantiert.

Special Olympics
„Gemeinsam stark“ – unter diesem Motto finden vom 14. bis zum 17. Januar 2013 die Special Olympics, die nationalen Winterspiele für Menschen mit geistiger oder mehrfach körperlicher Behinderung in Garmisch-Partenkirchen statt. Über 600 Athletinnen und Athleten werden in sieben Sportarten gegeneinander antreten und ihr Bestes geben. Gesäumt werden die Spiele im Skigebiet Garmisch Classic von einem bunten Rahmenprogramm für Teilnehmer und Gäste.

Rasanter Abschluss mit dem FIS Alpinen Ski-Weltcup
Den Abschluss des winterlichen Eventspektakels in Garmisch-Partenkirchen bilden die vier Rennen des FIS Alpinen Ski-Weltcups. Am 23. und 24. Februar begeistern die Herren und Anfang März (2./ 3.) die Damen die Zuschauer bei den Rennen auf der legendären „Kandahar“. Nach den Wettkämpfen findet jeweils am Samstagabend die Siegerehrung auf dem Mohrenplatz in Garmisch statt, bevor Gäste und Sportler den Abend auf der anschließenden Party ausklingen lassen können.

Weitere Auskünfte über Deutschlands beliebtesten Alpenferienort sowie einen ausführlichen Veranstaltungskalender erhalten Interessierte bei den Urlaubsberatern der Tourist Information Garmisch-Partenkirchen unter Tel. 08821 – 180 – 700, per Mail unter tourist-info@gapa.de oder im Internet auf www.gapa.de. (Garmisch-Partenkirchen Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: