26. Oktober 2012, Reisemedien

Den besten „Weißwein der Lüfte“ gibt es bei der Lufthansa

Nun ist es offiziell: der leckerste Weißwein über den Wolken wird von Lufthansa serviert und ist ein deutscher Riesling aus dem Jahr 2011. Die Airline positionierte sich mit dem Rebsaft aus der Mosel-Region vor KLM und easyJet. Skyscanner, Europas führende Reisesuchmaschine, testete in einer Blindverkostung die besten Tropfen der Airlines. Insgesamt 21 Economy Class Weine der großen europäischen Fluggesellschaften wurden von einer Jury aus Weinexperten mit maximal zehn Punkten bewertet.

Thomson Airways, eine Schwesterairline von TUI, reicht den besten Rotwein. Mit „Finca La Linda“, einem Cabernet Sauvignon aus 2011 ist die Fluggesellschaft klarer Sieger mit fünf Punkten Vorsprung vor der skandinavischen Airline SAS und der türkischen Pegasus Airlines.

In der Kategorie Weißwein wurde stärker um den Sieg gekämpft, denn die Jury war sich einig, dass die Qualität der Weißweine allgemein besonders gut ist. So siegt der „Peter & Peter“ Riesling der Lufthansa knapp vor KLM und easyJet, denn nur vier Punkte trennen die ersten drei Weine.

Max Janson, Country Marketing Manager Deutschland bei Skyscanner: „Die Weinexperten sind sich einig gewesen, alle getesteten Weine sind von guter Qualität. Der deutsche Riesling kann den Vergleich mit den besten Weinen der Welt antreten und ist im Airline Wine Award 2012 sogar Nummer Eins.“

Tom Cannavan, Weinexperte und britischer Wein-Blogger: „Lufthansa serviert einen der besten deutschen Produkte, einen geschmackvollen Riesling. Bei Thomson Airways geht es mit einem sehr guten Rotwein aus Argentinien in die Lüfte. Mein Tipp für Passagiere: geben Sie dem Rebsaft in der Luft eine Chance, auch wenn Sie diesen nicht kennen – probieren Sie etwas Neues.“

Die Jury des Airline Wine Awards 2012 bestand aus 12 Weinexperten und internationalen Reisenden, wie dem Weinexperten Tom Cannavan, dem Sommelier Stuart Fyfe und der Gründerin der Case Studies Wine School in Schottland, Claire Blackler. (Skyscanner)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: