31. Oktober 2012, Bayerischer Wald

Wellness, Bewegung und kulinarischer Genuss im Bayerischen Wald

Knirschender Schnee unter den Füßen, winterliche Stille in den Ohren und vor Augen ein schneebedeckter Wald wie aus dem Bilderbuch, danach wärmender Saunagang, dampfender Whirlpool im Freien und ein köstliches Menü, das die Sinne belebt: Kulinarischer Genuss, Wellness und Bewegung bilden im Bayerischen Wald eine Traumkombination, die Erholung garantiert. Den passenden Rahmen dazu bietet das Wellness- und Genusshotel Reischlhof. Mit 1 300 Quadratmetern Wellnesslandschaft und einer Vielzahl von Behandlungsangeboten, komfortablen Zimmern und erstklassiger Küche, eigenem Rodelberg und einer Loipe direkt vor der Tür, persönlicher Atmosphäre und herzlichem Service gewinnt das Vier-Sterne-Haus regelmäßig die Herzen seiner Gäste.

Neben der zwanglosen Stimmung trägt auch die überschaubare Größe des Reischlhofs dazu bei, dass man sich schnell wie zu Hause fühlt. Vom Wellness- und Saunabereich bis hin zum täglichen Fitnessprogramm und vom Hot-Außen-Whirlpool bis zur Eisgrotte ist der Genuss für Reischlhof-Urlauber rund um die Uhr zum Greifen nahe. Und sogar der Wintersport wird ihnen noch vor die Tür gebracht, denn direkt vor dem Hoteleingang laden eine Loipe zum Langlaufen, geräumte Winterwanderwege zum Spazierengehen und der hoteleigene Rodelhang zum Schlittenfahren ein. Viel Leistung gibt es zum kleinen Preis: Pro Person kostet die Übernachtung mit Dreiviertelpension im Doppelzimmer ab 86 Euro.

Informationen: Wellness- und Genusshotel Reischlhof, Sperlbrunn 7, 94110 Wegscheid, Tel. 08592/9390-0, Fax 08592/9390-700, info@Reischlhof.de, www.reischlhof.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: