5. November 2012, Serfaus-Fiss-Ladis

Zweite Ski Challenge in Serfaus-Fiss-Ladis

Bereits zum zweiten Mal ruft Serfaus-Fiss-Ladis alle auf, die ein Faible fürs „Skifahren bis zum Abwinken“ haben, um die perfekt präparierten Pisten auf Herz und Nieren zu testen. Vom 7.12. bis zum 21.12.2012 geht es einerseits darum, möglichst viele Höhenmeter im Skigebiet zu sammeln, um dann eine ganze Saison lang kostenlos Skifahren zu können. Andererseits kann auch gewinnen, wer nicht an den Bergspitzen kratzt und Höhe sammelt, sondern einfach nur drei Tage hintereinander genussvoll schwingt und dabei die Sonne genießt.

Die Teilnahme an der „Ski Challenge“ in Serfaus-Fiss-Ladis ist denkbar einfach. Man kauft sich einen Skipass für mindestens drei Tage, meldet sich auf der Website www.serfaus-fiss-ladis.at als Teilnehmer an und rein geht’s ins ultimative Skivergnügen der Region, das bis auf knapp 3.000 Meter Höhe reicht. Die gefahrenen Höhenmeter werden entweder an den Liftstationen oder an eigens dafür vorgesehenen Checkpoints erfasst und in einer Tabelle geführt. Wer am 21.12.2012 um 24.00 Uhr als emsigster Pistenfreak ganz oben in den Challenge-Charts steht, erhält einen Skipass für eine ganze Wintersaison.

Der Hauptgewinn allerdings – eine Woche Luxus Winterurlaub mit der ganzen Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahre) in Serfaus-Fiss-Ladis in einem 4-Sterne Superior oder 5-Sterne Hotel inklusive der Skipässe, Skiverleih und Ski-Depot sowie Familienskikurs mit Privatskilehrer – ist nicht an die absolvierten Höhenmeter gebunden. Dieser wird unter allen registrierten „Ski Challenge“-Teilnehmern verlost, die einfach drei Tage hintereinander genussvoll Skifahren, mit dem Snowboard über die breiten Pisten schwingen oder zwischendurch auch mal einen heißen Ritt auf einem Skifox wagen. Lediglich drei Tage in Folge muss der Pistenspaß dauern, ohne einen Tag zu unterbrechen. Dann wird letztendlich Fortuna am 22.12.2012 entscheiden, wer sich erneut auf einen weiteren Schneegenuss in Serfaus-Fiss-Ladis freuen kann. (Serfaus-Fiss-Ladis Information)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: