17. November 2012, Spezialreiseveranstalter

Ikarus-Tours stellt neuen Katalog für Epeditions-Kreuzfahrten vor

Drei Klassiker und ein neuer Katalog aus dem Hause Ikarus Tours: Der Königsteiner Reiseveranstalter reagiert auf die steigende Nachfrage seiner Kunden nach Aktivreisen und Expeditionstouren und gibt jetzt für 2013 die drei etablierten „Ferne Welten“-Kataloge mit vielen neuen Reiseideen sowie erstmals den separaten Katalog „Aktivreisen & Expeditionen 2013“ heraus. Mit dem bereits Mitte September veröffentlichten Spezial-Katalog „Expeditions-Kreuzfahrten 2013“ gibt es somit jetzt erstmals fünf Kataloge aus Königstein.

Eine weitere Änderung im Programm des Spezialveranstalters ist die Gruppengröße zahlreicher Touren, die auf eine Durchschnittsgröße von acht bis sechzehn Reiseteilnehmern reduziert wurde. Damit soll ein intensiveres Reiseerlebnis mit Gleichgesinnten ermöglicht werden. Um der steigenden Nachfrage von Reisebüros und Kunden nach Individualreisen gerecht zu werden, bietet der Veranstalter außerdem sämtliche Reisen aus dem neuen Programm auch als individuell buchbare Privatreise ab zwei Teilnehmern an.

Seit Gründung 1970 legt IKARUS TOURS besonderen Wert auf die soziale und ökologische Verantwortung bei der Umsetzung der Reisen. Ab sofort schließt das auch die Katalogproduktion mit ein: Der Veranstalter kompensiert nun die durch den Druck der neuen Kataloge entstandenen CO 2 -Emissionen mit einer Wiederaufforstungsfinanzierung im lateinamerikanischen Regenwald. Außerdem verwendet der Spezialist für die Kataloge ausschließlich FSC-zertifiziertes Papier aus einer ökologisch und sozial nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Gäste haben außerdem schon seit vielen Jahren die Möglichkeit, Klimagase durch eine freiwillige Spende an die Klimaschutzorganisation ATMOSFAIR zu kompensieren.

Neuer Katalog „AKTIVREISEN & EXPEDITIONEN 2013“
Auf 144 Seiten finden sich im neuen Aktiv- und Expeditionsreisenkatalog über 100 Touren in die ganze Welt für aktive Genießer, erfahrene Wanderer und abenteuerlustige Entdecker gleichermaßen. Größtenteils wurden die Reisen neu konzipiert als Alternativprogramm zu den klassischen Studien- und Erlebnisreisen des Veranstalters. Bei einigen Reisen handelt es sich um bewährte Aktiv-Reisen aus den FERNE WELTEN-Katalogen. „Unser neues Aktivprogramm reicht von einfachen Genuss- und Kulturwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Trekkingtouren und Expeditionen in abgelegene Regionen unserer Erde“, so Nicolas Kitzki , Geschäftsführer des Studien- und Erlebnisreisen-Spezialisten. Das aktive Erleben von Natur und Kultur sowie die intensiven Begegnungen mit der Bevölkerung stehen bei allen Reisen im Vordergrund.

In Europa erwandern die Reisenden zum Beispiel die Kanarischen Inseln, Portugal oder Italien. Polen erleben sie auf dem Fahrrad bei zwei Radwanderreisen. Auch die Kaukasusstaaten Armenien und Georgien stehen auf dem Aktiv-Programm. Die Besteigung des Ararat bietet in der Türkei eine Herausforderung für Hobby-Bergsteiger. In Nordafrika geht es durch die Oasen- und Wüstenlandschaften Ägyptens, in den Hohen Atlas Marokkos oder auf Expeditionstour durch Burkina Faso. Das südliche und östliche Afrika lockt mit mehreren Expeditionstouren in die Natur- und Tierparadiese zwischen Kenia, Botswana und Südafrika sowie einer Tour zu den Berggorillas in Uganda. Auf der Arabischen Halbinsel begeistern vor allem die Wüsten, Wadis und Gebirgsszenerien des Omans.

In Asien warten auf IKARUS-Gäste je nach Fitness-Level verschiedene Himalaya-Wandertouren mit unterschiedlichem Trekkingniveau zum Beispiel in Nepal, Bhutan und im nördlichen Indien. Mehrere Expeditionen in Südostasien, Indonesien und Papua Neuguinea führen zu den heimischen Volksgruppen und geben einzigartige Einblicke in deren Alltag. Auf dem amerikanischen Kontinent geht es aktiv durch Costa Rica, Kuba, die USA, Kanada, Brasilien und Kolumbien. Sportliche Reisegäste besteigen den Cotopaxi und den Chimborazo, die beiden höchsten Berge Ecuadors. In Peru entdecken Reisende bei einem exklusiven Lodge-Trekking für IKARUS-Kunden den Salkantay Trail nach Machu Picchu.

Neue Kataloge „FERNE WELTEN 2013“
Die drei neuen Jahreskataloge FERNE WELTEN 2013 von IKARUS TOURS umfassen insgesamt über 350 verschiedene Studien- und Erlebnisreisen auf knapp 600 Seiten. Neben zahlreichen bewährten Klassikern finden sich darin auch zahlreiche neue Rundreisen. Verstärkt setzt der Veranstalter dabei auch auf Erlebniselemente. „Oft sind es Kleinigkeiten während einer Reise, zum Beispiel ein atemberaubend schöner Ausblick, eine intensive Begegnung vor Ort oder eine fantastische Unterkunft, die eine Reise einzigartig und unvergesslich machen“, so Kitzki.

Ein Schwerpunkt bei den neuen Reisen bildet Europa . Eine neue Große Spanien-Studienreise, eine Genießerreise durch die Gourmetszene des Baskenlandes und eine Trüffelreise in die Drôme Provençale stehen im Süden des Kontinents auf dem Programm. Auf der britischen Insel gibt es eine neue Rundreise durch Südengland und eine Erlebnisreise nach Schottland. Eine neue Vierländer-Schwarzmeerkreuzfahrt und eine Bahnreise durch die Slowakei führen durch den Osten Europas.

In Afrika wurde das Ägypten-Programm durch eine neue Nilkreuzfahrt erweitert, die erstmals durchgängig von Kairo bis Assuan führt. Außerdem begeistern die tansanische Serengeti mit einer neuen Erlebnisreise zur großen Tiermigration, eine Expedition zu den Berggorillas in Uganda und eine fantastische Kombinationsreise von Südafrika ins Naturparadies Botswana.

Ein ganz neues Reiseziel im IKARUS-Programm ist auf dem asiatischen Kontinent Bangladesch. Auch der Westen Malaysias wird erstmals bereist. Außerdem wurde das Asien-Portfolio um eine Studienreise von Bhutan in den nordostindischen Bundesstaat Arunachal Pradesh und um die Südindien-Reise „Glanzvolles Karnataka“ erweitert. Myanmar, das frühere Burma, entwickelt sich als gefragtes Reiseziel seit knapp einem Jahr wieder prächtig und wurde in diesem Zuge um eine Erlebnisreise erweitert.

Auch das Angebot an China-Reisen wurde ausgebaut: IKARUS-Gäste erleben das Reich der Mitte bei der Reise „Auf eigene Faust entdecken“ nun ganz flexibel – je nach Wunsch mit begleitetem Ausflugsprogramm oder individuell. Weitere neue Reisen nach China: eine Erlebnisreise, die kulinarische und kulturelle Höhepunkte der besuchten Regionen verbindet, und eine Studienreise ins ostchinesische Shandong, der Heimat von Konfuzius. Beeindruckend und authentisch sind auch die Besuche bei den lokalen Minoritäten auf der neuen Kombinationsreise „Yunnan – Laos überland“.

Auf dem amerikanischen Kontinent finden sich für das Reisejahr 2013 zwei neue Entdeckertouren durch die USA. Neue Mittelamerika-Reisen führen in die bisher touristisch weniger beachteten Länder Costa Rica, Nicaragua und Kolumbien. Peru rückt mit einer neuen Genussreise in den Fokus. Die Höhepunkte der Atlantikküste mit Walbeobachtungsfahrten entdecken Brasilien-Besucher auf einer neuen Erlebnisreise. Neu im Programm ist auch die Kombination zweier mythischer Inselgruppen im Pazifik, der Osterinsel und der Galápagos-Inseln.

Beratung und Buchung im Reisebüro, weitere Informationen auch unter www.ikarus.com. (Ikarus Tours)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: