6. Dezember 2012, Niederlande

Mindestens vier Tote bei Frachtschiff-Unfall auf der Nordsee

Bei einem Schiffsunglück auf der Nordsee sind wohl mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Am gestrigen Mittwoch kollidierten der Autotransporter „Baltic Ace” und das Containerschiff „Corvus J”.

Der Autotransporter „Baltic Ace“ versank nach dem Zusammenstoß in der Nordsee. Dreizehn Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden, elf Menschen werden noch vermisst. Allerdings werden die Chancen, noch weitere Überlebende zu finden, als relativ gering eingeschätzt. Wie es zu dem Unglück kommen konnte ist bisher noch nicht geklärt. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: