10. Dezember 2012, British Columbia

Winterliche Schiffsreise durch die Inside Passage British Columbias

Wenn die Touristensaison vorbei ist, wird es auch auf den Wasserstraßen British Columbias ruhiger. Der ideale Zeitpunkt für eine Schiffsreise, die Raum für herzliche Begegnungen lässt – zu Wasser und zu Land. Eine der bekannteren Strecken ist die 400 Kilometer lange Inside Passage, die durch die grandiose Landschaft der Central Coast führt: vorbei an dichten Wäldern, unberührten Fjorden und langgestreckten Kanälen, die sich in glitzernde Wolkenschleier hüllen.

Zwischen Port Hardy auf Vancouver Island und Prince Rupert, dem letzten großen Küstenort vor der Grenze Alaskas, macht die Fähre an kleinen Inselorten wie Bella Bella, Klemtu und Ocean Falls Station; BC Ferries, die Fährgesellschaft der westkanadischen Provinz British Columbia bringt Post, Lebensmittel, Haushaltsgeräte und Neuigkeiten aus der Stadt. http://www.bcferries.com, http://www.hellobc.com/ccc, http://www.hellobc.com/northern-british-columbia. (Tourism British Columbia)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: