17. Dezember 2012, Indonesien

Indonesischer Vulkan Lokon ausgebrochen

Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist der Vulkan Lokon ausgebrochen. Bereits seit Juli verzeichneten Wissenschaftler eine erhöhte Aktivität im Inneren des Lokon. Wie „bild.de“ berichtet, ist der Vulkan nun ausgebrochen und nun eine Rauchwolke an der Spitze des knapp 1600 Meter hohen Berges sichtbar. In Indonesien existieren mehr als 120 aktive Vulkane, rund die Hälfte von ihnen wird als gefährlich eingeschätzt.

Auch in Ecuador kam es zu einem Vulkanausbruch: dort „spuckte“ der mehr als 5.000 Meter hohe Tungurahua Asche. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: