18. Dezember 2012, Korean Air

Korean Air bietet Aufbewahrungs-Service für Winterkleidung

Hierzulande und auch in Korea braucht man derzeit warme Winterkleidung, in der südlichen Hemisphäre eher nicht. Um Passagieren in den warmen Ländern einen Aufenthalt mit leichtem Gepäck zu ermöglichen, bietet Korean Air ab sofort einen kostenlosen Aufbewahrungs-Service für Wintermäntel.

Diesen können Fluggäste, die mit Korean Air in südostasiatische Destinationen, nach Hawaii oder Australien fliegen, in Anspruch nehmen. Abgegeben werden kann die Wintergarderobe ab sofort und bis zum 28. Februar 2013 am Incheon International Airport. Der Service gilt sowohl für alle international reisenden Passagiere ab Korea als auch für Transitpassagiere ab Deutschland.

Die Wintermäntel werden auf stabilen Kunststoff-Kleiderbügeln hängend und in Plastikfolie gehüllt gelagert. Um die Wintergarderobe abzugeben, zeigen Passagiere einfach ihre Bordkarte am Schalter von Hanjin Express vor. Er befindet sich im Bereich A des Passagierterminals in der dritten Etage des Incheon International Airports. Während des Umsteigens auf dem Rückflug werden die Mäntel gegen Vorlage des Einlieferungsbelegs hier auch wieder ausgegeben.

Der Garderoben-Service ist täglich von 4:30 bis um 21:00 Uhr geöffnet. Die Aufbewahrung ist für fünf Tage kostenlos. Danach kostet die Lagerung 2.500 KRW (etwa 1,80 Euro) pro Tag. (Korean Air)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: