21. Dezember 2012, Island

„Winter Lights Festival“ auf Island

Vom 7. bis zum 10. Februar 2013 dreht sich beim „Winter Lights Festival“ in der isländischen Hauptstadt Reykjavik alles um Licht und Dunkelheit. Illuminationen erhellen dabei den nordischen Nachthimmel, Künstler interpretieren alte Volkssagen, im Zoo erfahren Gäste, was Tiere im Dunkeln sehen, und in der Stadtbibliothek leuchten sie sich selbst den Weg mit einer Taschenlampe. Lesungen, Ausstellungen und Führungen beschäftigen sich mit Licht und Schatten und laden die Besucher zum Mitmachen ein. Sogar in den Schwimmbädern finden Veranstaltungen wie Partys, Konzerte und Foto-Ausstellungen statt. An dem Festival beteiligen sich Galerien, Restaurants, Museen und andere Einrichtungen der Stadt, um die dunkle Jahreszeit für Besucher und Bewohner gleichermaßen zu beleben und erleuchten. www.vetrarhatid.is (Promote Iceland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: